Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Liebesgedichte

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708

    Liebesgedichte

    Hallo^^
    Ich bin etwas ratlos
    Es geht darum, dass mir Leute hier verschiedene Gedichte schreiben. Logisch!
    Thema/Frage: Wie bringt man einem Jungen, der Gedichte nicht wirklich mag, mit einem Gedicht bei, dass man ihn liebt?
    Ich frage euch, ob ihr mir nicht Ideen schicken könntet, die ich "verwenden" könnte und das Gedicht, was mir am besten gefällt, würde ich dann gerne in meine Signatur aufnehmen
    Ihr fragt euch sicher, warum fragt die uns und schreibt´s nicht selber?
    Tja, ich habe es oft genug versucht und genauso oft in den Sand gesetzt -.-
    Bitte helft mir!
    Eure Peggy
    Geändert von Thrillermietze (17.12.2011 um 11:53 Uhr) Grund: Kein Wettbewerb - Hilferuf
    Brauchst du einen

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    5.328

    Zitat Zitat von Nutzungsbedingungen
    15. Wettbewerbe
    Es ist keinem Mitglied von Gedichte.com gestattet ohne vorherige Genehmigung der Administration einen Wettbewerb zu starten oder zu einem Wettbewerb aufzurufen.
    Hallo lyrisches_ich96,

    wie du sicher aus §15 der Nutzungsbedingungen entnehmen kannst, ist es dir nicht gestattet einen Wettbewerb ins Leben zu rufen, ohne Vorher mit der Administration Rücksprache zu halten.

    Mir fallen spontan vier Möglichkeiten ein:
    1. Du führst den Faden als Forenspiel (unter anderem Namen) weiter, ohne dass er Duellcharakter hat
    2. Du bittest die Administration (zur Zeit satchmo) um Genehmigung dieses Wettbewerbs
    3. Ich schließe den Faden
    4. Du löscht den Faden

    Was willst du tun?

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Könntest du mir 1. genauer erklären?
    Also, ich meine, kann ich das einfach verschieben?
    Und wie ändere ich den Namen??
    Geändert von Thrillermietze (16.12.2011 um 18:24 Uhr)
    Brauchst du einen

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    5.328
    Ich versuche es mal:

    Du bennenst das Ding um z.B. "Liebesgedichte an einen Jungen" (Was aber eigentlich heißt, du lässt es umbenennen) dann lässt du es in die Rubrik "Forenspiele" verschieben (Unterrubrik im Wohnzimmer) und forderst jeden auf, sein Liebesgedicht drunter zu setzen. Dann kann jeder der möchte, sein Gedicht drunter setzen. Bei denen, die dir gefallen kannst du dann nachfragen, ob du es in deinen Anhang (meinst du damit die Signatur?) aufnehmen darfst.
    Das hat, abgesehen von der Legalität, mehrere Vorteile: Es ist kein Wettbewerb, bei dem du einen Sieger hast und der Rest ist enttäuscht und du hast keinen Endzeitpunkt, ab dem du keine Gedicht mehr bekommst. Dazu kommt, dass man sich dort eher mal etwas aus den Fingern schüttelt, als bei einem Wettbewerb.
    Genau genug?

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Klingt gut, bei wem frag ich am besten nach?
    Satchmo?
    Brauchst du einen

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    5.328
    Wenn du 1. willst, kann ich das auch machen.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Jo wäre supi, aber der Titel "Liebesgedicht" würde mir schon ausreichen
    Danke!
    Peggy
    Brauchst du einen

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    okay Leute, es kann los gehen
    Brauchst du einen

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.030
    Ich weiss nicht, ob ich dich nun liebe,
    vielleicht sind es auch nur die Triebe,
    die mir das einreden, es müsste sein
    der Grund: Ich bin nicht gern allein.

    Wenn ich das sage so prägnant,
    dann sagt mir es nur der Verstand,
    mein Herz ist nicht davon betroffen,
    drum sag ich schlicht: Ich bin besoffen !

    Wenn du, so denk ich mir im Stillen
    auch frönen würdest den Promillen,
    dann bleib ich dir auf ewig treu,
    und mich auf`s Saufgelage freu !
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Danke almebo, für den Anfang nicht schlecht, aber nicht zu hundertprozent das, was ich suche...
    Bitte helft mir doch! Alle und nicht nur einer!
    Peggy

    PS: Es war KEIN verzweifelter Hilferuf!
    Brauchst du einen

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    4
    Guten Abend liebe Peggy,
    ich kann mich gut in Deine Lage versetzten. Ich habe Erinnerungen an meine eigene Jugend. Du möchtest über ein Gedicht ein Signal aussenden, obwohl Du weißt, das der Empfänger die falsche Frequenz hat?
    Jungen in dem Alter wollen erobern und nicht erobert werden. Das kommt vielleicht später.
    Was nichts kostet (Mühe), ist nichts wert!
    Du kannst Dir das beste Gedicht von 1000 heraussuchen, aber es ist nicht Deins!
    Liebe ist Gefühl, aber Eroberung ist Taktik. Eine Frau muss die Taktik oft erst erlernen. Ich musste auch lernen. Doch es hat geholfen!!! Anfüttern, interessant machen und dann zurück ziehen. Niemals Klartext reden, bevor nicht die entsprechende Resonanz kommt.
    Obwohl ich Dir sehr nahelegen möchte Deine eigenen Gedanken und Gefühle zu formulieren, gebe ich Dir meinen Beitrag, eher als Anregung, denn als Vorlage.

    LG Ida Lehne

    Es gibt viel mehr, als alles was zu greifen.
    Es treib uns an, es treibt auch dich und mich.
    Ich spür ein Fühlen ganz langsam in mir reifen.
    Es bohrt sich tief, so wie ein Nadelstich.

    Ich weiß es geht dabei nichts zu erzwingen.
    Wenn nur ein Herz für sich alleine spricht.
    Ein leiser Ton bringt niemals ein Gelingen.
    Wir sind so blind im grellen Sonnenlicht.

    Schau in dich rein! Sag, sucht du eine Wärme,
    die sehr viel mehr ist, als jedes Ofens Glut?
    Was gibt es dir, wenn ein Mensch für dich schwärme?
    Die Peinlichkeit oder im Herzen Mut?

    So manches Glück, unachtsam abgewiesen,
    ist irgendwann vielleicht, doch spät erkannt.
    Nicht rückzuholen sind Tage die verfließen.
    Das Glück zerrinnt wie Sand in deiner Hand.

    Ich sende dir nur ein paar Seifenblasen.
    Lass sie zerplatzen oder sieh den Glanz.
    Nimm diese Worte als unbrauchbare Phrasen
    oder versteh sie und tanz den Siegestanz.

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Liebe Ida,
    vielen Dank, dein Gedicht gefällt mir...
    Was du gesagt hast, ist mir auch schon durch den Kopf gegangen, aber wie schon gesagt, ich habe alle Versuche vermasselt...
    Was mir seit gestern bzw vorgestern im Kopf rumschwebt und ich hier offiziell auch noch sagen möchte, ist, was du, liebe Ida, auch gesagt hast, dass ich die Gedichte, die ihr mir hier "zur Verfügung" stellt und die ich gut finde, "zusammenwürfle" und ein eigenes, mit Grundstock der eurigen, Gedicht daraus zaubere
    Ich hoffe alle, die das hier lesen und mir einen Vorschlag senden, sind damit einverstanden
    Vielen Dank und LG Peggy
    Brauchst du einen

  13. #13
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    4
    Liebe Peggy,

    mir scheint, als wolltest Du wie Sisyphos einen Stein den Berg hinaufrollen. Dabei wird Dir niemand wirklich helfen. Man kann auch schwerlich aus verschiedenen Gedichten eines zusammenrühren. Dabei entsteht kein Geschmack. Du solltest erst mal wissen, was und wie Du es sagen willst und dann aus den Gedanken ein eigenes Gedicht machen. Fremde Gedichte können nur stilistisch und inhaltlich Angegungen geben, mehr nicht!
    Ich kenne eine Geschichte, wie ein Mädchen dem Jungen ihrer Anbetung ihr Tagebuch schenkte. Darin las er, wie sie ihm verfallen war. Der Junge empfand mit dem Mädchen Mitleid, mehr ging nicht.
    Interessant machst Du Dich nicht, indem Du Dich offenbarst, im Gegenteil! Interessant hat etwas mit Verbergen zu tun. Ein kleines schwaches Signal, nur eben so, dass es gehört wird, nicht mehr!
    Wenn Du ihn für Liebesgedichte erwärmen willst, dann sollten es welche sein, die zunächst nichts von Dir verraten. Sich etwas gestehen, kann man erst dann, wenn der andere auch seinerseits "angebissen" hat.
    Um Interesse er erwecken, eignen sich freche, lustige Gedichte. Diese dürfen Anspielungen enthalten aber immer allgemein gehalten!
    Versetzte Dich in die Position eines Vermittlers, als wolltest Du den Jungen für die Liebe/Erotik allgemein interessieren, aber nicht für Dich. Die Tür, hinter der Geheimnisse stehen, muss verschlossen bleiben, er muss den Wunsch verspüren, sie zu öffnen und dabei begegnet er ganz zufällig Dir, ganz woanders.
    Das ist schwer zu verstehen und noch schwerer umzusetzen, doch Taktik war noch nie leicht.
    Selbst, wenn es nicht klappt, so lernst Du dabei und sicher ist es nicht das letzte Mal. Mitunter hilft es auch, wenn sich andere Jungen für Dich interessieren.

    LG Ida

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    SN
    Beiträge
    708
    Liebe Ida,
    was du sagst, klingt logisch, so hab ich das noch nie gesehen... Jetzt weiß ich auch, warum ich alle Jungs bisher immer vergrault hab... Also ihn auf erstmal auf ne völlig andere Spur bringen?
    Ich werd´s versuchen
    Dankeschön!
    LG Peggy
    Brauchst du einen

  15. #15
    Longshanks Guest
    Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?
    Geh Shakespeare, mach dich rasch vom Acker
    ich reim nicht so wie du du alter Knacker,
    ich will im Heute einen Typ erreichen.

    Es ist so schwer mit den paar schwarzen Zeichen
    Gefühle auszudrücken, und ich racker
    mir einen ab und komm zu nix und tacker
    was ich verwerfe zu Papierkorb-Leichen.

    Kein Licht erleuchtet mich trotz Yellow-Strom
    kein Wind vom Himmel bläst ein Wort zu mir
    kein Engel steigt herab vom Felsendom

    und zaubert auf verknuddeltes Papier
    mir Zauberzeichen hin. Gedichte.com
    hilft nix, so frag ich ihn , "gibt es ein wir"?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •