Gedichte.com war ab 1997 eine Seite für Gedichte bekannter Autoren. Ab dem Jahr 2000 wurde es zu einem Forum, in dem man noch heute eigene Gedichte einstellen, besprechen und verbessern kann. Seit Ende 2011 ist das "Archiv der alten Meister" mit über 23.000 Gedichten von etwa 360 Autoren wieder aufrufbar und kann als Wiki von jedem erweitert werden. So sollen neue Gedichte mit den alten verbunden werden. Zu beachten ist lediglich, dass das Urheberrecht bereits abgelaufen sein muss (Zum 1. Januar, 70 Jahre nach dem Tod des Autors). Wenn du ein eigenes Gedicht geschrieben hast, kannst du ja ins Forum schauen und es dort einstellen. Du findest es unter "Forum für eigene Gedichte" in der Navigation. Wenn du etwas über Gedichte lernen willst, kannst du mal auf "Gedichttheorie" klicken.

Viel Spaß mit den neuen und alten Gedichte auf Gedichte.com!