Wenn der Wind geht,
Wenn das Laub weht,
Wenn der Thau steht
Auf dem Grase,
Wein' ich laut.

Wenn es Nacht wird,
Wenn mein Fuß irrt,
Wenn mir bang' wird,
Wen ich rufe,
Weiß ich wohl.

Mußt du fern sein,
Lieber Stern mein?
Möchte gern sein
Krank und trostlos,
Nur bei dir.