Die Regung ist zu scharf, ich muß dich stumm empfangen,
Ein Blick, ein Druck, ein Kuß vertritt der Zunge Pflicht.
Ihr Jahre, die ihr spät und unter Noth vergangen,
Verzeiht mir jeden Fluch, ich klag euch weiter nicht.
Ach, macht das Wiedersehn dergleichen süßes Leben,
So las dir doch, mein Kind, noch ofters Abschied geben.