Schon wogt der Wellenwind des Regens
Durch's weite grüne Feld des Segens
Und Schwalben streifen auf dem Strom;
Doch jenseits ragt ein deutscher Dom,
Hier aussen blüht ein Rosengarten;
Den Regen diesseits abzuwarten,
Gibt noch die Wirtin goldnen Wein
Und Blicke treuer Augen drein.