De Hanne sat zum Knächte:
"Wihl a giehn!
Arr is mer just der Rächte,
Wihl a giehn!"
Bale hält a's mit dar eenen,
Mit dar sillen, mit dar jenen,
Jede sohl em stille stiehn;
Wihl a giehn!

Do spricht dar Knächt, dar Rake:
"Bleib ok stiehn!
Du bist anne tumme Gake,
Bleib ok stiehn!
Wenn ihch ooch haseliere
Gegen dreie ader viere,
Weeßt de doch, wie treu ihch bihn;
Bleib ok stiehn!

Und nimmst mich do zum Manne,
Bleib ok stiehn!"
Oder wieder ruft de Hanne:
"Wihl a giehn!
So streitn se sich alle beede,
Alle Tage, 's is anne Freede,
Baß se ei de Kerche ziehn:
Wihl a giehn?
Bleib ok stiehn!"

Wihl a giehn?=Will er gehn? tumme Gake=dummes Ding, haseliere=herumzaudere