I
Ein Wörtlein Dank - o schönster Schall:
des Schöpferwortes Widerhall.
Uns allen ahnt kein höher Glück:
nun tönt die Welt zu Gott zurück.

II
Klingts auch manchmal schrill im Chor,
Andacht ringt und will empor;
Liedchen, Stimmchen, noch so schwach,
schwingt sich doch zum Himmelsdach.

III
Komm und laß dich ganz gewinnen:
sieh, der Schöpferbecher kreist,
voller Lebensglanz den Sinnen,
voller Liebeslicht dem Geist.