Was ist dein Loos? Das Menschenloos.
Das Menschenloos ist immer groß.
Es ist, o Mensch, der Weltenschooß.

Wenn du auch irrst
auf den Bergen des Strebens:
nichts ist vergebens,
denn du wirst.
Nur: bleib Herr deines Strebens!

Das Schicksal will's - nun meinst du: bah,
ein Narr, wer, eignen Willen schätzt
Du Narr! du stehst als Beispiel da,
welch Schicksal sich der Wille setzt.