Matt erhellt von meiner Lampe Schimmer,
Sitz ich einsam hier im öden Zimmer
Und erwarte, dich! so sehnlich dich. -
Ringsum ist die Welt so schaurig stille,
Niemand wacht mehr als die kleine Grille
Und der Wächter, meine Uhr und ich.

Selbst der Mond mit seinem Silberscheine
Floh' hinweg und ließ mich ganz allein,
Schwarze Wolken hüll'n die Sterne ein.
Hier am Fenster lieg' ich, ach! und weine,
Und du läßt dein Mädchen so alleine
Der du schwurst, um Zwölfe hier zu sein!

Hörst du's? – durchs Geheul vom wilden Sturme
Tönet schon die Glocke Eins vom Turme,
Eins, o Gott! und noch bist du nicht hier! -
Ein Geräusch! – Ists nur im süßen Traume?
Oder kommts von unserm Blüthenbaume? -
Fort! – Er ist schon an der Gartenthür! - -