Wer Bildung hat, der ist empört,
Wenn er so schrecklich fluchen hört.
Dies »Nasowolltich«, dies »Parblö«,
Dies ewige »Ojemine«,
Dies »Eipotztausendnocheinmal«,
Ist das nicht eine Ohrenqual?
Und gar »Daßdichdasmäusleinbeiß«,
Da wird mir's immer kalt und heiß,

Wie oft wohl sag' ich: »Es ist häßlich,
Ist unanständig, roh und gräßlich.« 
Ich bitt' und flehe: »Laßt es sein,
Denn es ist sündlich.« - Aber nein,
Vergebens ring' ich meine Hände,
Die Flucherei nimmt doch kein Ende!