Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    Die Liebe ,sein einzig Kind zu verlieren
    sich im Kampf der gefühle verirren
    dein Tod, mein seel'scher Untergang
    ist der Grund für diesen Drang

    Denn Kummer ,der Trauer "Samen"
    gibt meinem Schmerz seinen Namen
    doch dieser Sprung aus tiefster Seele
    wird mein Rosenweg in die Hölle

    Inspiriert durch Nightwish - Death to the world

    Bevor ich es vergesse. Ich will nicht hören das das Versmaß nicht eingehalten wird. Dem bin ich mir nämlich voll und ganz bewusst.

    [Geändert durch Kamelot am 08-01-2003 um 19:53]
    Ich steh nicht auf kuscheln

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    772

    Talking

    ein bisserl kurz oder?!?
    da würde eine dritte strophe sich gut machen!
    sonst aber ein typisches kamelot-gedicht!
    die letzte zeile ist sehr gut! die gefällt mir. nicht so gut allerdings der reim seele-hölle im gegensatz zu den reinen reimen, die du vorher zu benutzen versucht hast ist der schon ein wenig gewagt. trotzdem, die letzte zeile ist genial!
    mfg tom
    ~~Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass er sie verdient hat~~
    --Tacitus--
    -----------------

    Meine neusten Gedichte:
    Glut und Ruhe
    Stundenschlaf
    abwesend
    Blaurot
    Liebenssinn
    Für Marion: Neu geboren
    Chaos
    Im Schattenzauber
    Morpheus'Portal

    Ich würde mich über Kritiken sehr freuen!

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    War mir von vornherein klar das dieser Reim nicht passt aber ich fand ansonsten keinen passenden Reim auf Hölle

    Ein bisschen kurz ist es ganz bestimmt, aber in der Kürze liegt die Würze.

    lg Kamelot
    Ich steh nicht auf kuscheln

  4. #4
    Niquita Guest
    Die Länge eines Gedichtes zu kommentieren ist meines Erachtens schlichtweg Blödsinn. Ein gutes Gedicht kann auch nur 3 Zeilen kurz sein. Das dazu.
    Scheinbar haben wir hier schon den zweiten, der zur Musik von Nightwish schreibt (neben mir natürlich *g*).
    Bis auf den letzten Vers finde ich das Gedicht gar nicht mal schlecht, aber vielleicht hat auch dieses Ende seinen Reiz. Ich werde nochmal darüber nachdenken.

    Liebe Grüsse
    Nicole

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    @ Niquita: Danke. Zum letzten vers muss gesagt werden dass er eine Abwandlung des Satzes "It's our primrose way to hell" aus dem Lied "Slaying the dreamer" von Nightwish ist.
    der Satz hat mir so gut gefallen das ich in mir ausgeliehen habe.

    mfg Kamelot

    Ich steh nicht auf kuscheln

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Und das ohne Querverweis? nana...

    Ein Kamelot-Gedicht, das darf ich mir nicht entgehen lassen:
    Zuerst und möglichst objektiv: das Stück ist nicht mein Fall.
    Es klingt nicht. Ich erkenne oder fühle keine Harmonie der Worte, unrunde Sprache. "Die Liebe" fügt sich weder grammatikalisch noch logisch richtig passend in die erste Zeile ein und die vierte Zeile empfinde ich als ziemlich banal, sie paßt sprachlich überhauptnicht zum Rest: erst wird Schmerz beschworen um dann das Bild mit einem "Komma Aber:" Kommentar von außen zu erläutert.

    Die zweite Strophe ist da besser, etwas mystisch, geschlossener und mit gutem Ende.

    Die Reime empfinde ich teils gezwungen (verlieren - verirren) oder schlimmer noch einfallslos (Samen - Namen). Der letzte unreine wurde ja schon kritisiert - sowas darf meiner Meinung nach einfach nicht in einem Paarreim-Gedicht vorkommen. Für mich ist sowas schlicht ein Zeichen von Unfähigkeit, die Reime ansatzweise zu beherrschen - entweder Nachlässigkeit oder Aufgabe des Lösungsversuchs.

    [Geändert durch Danse_Macabre am 08-01-2003 um 16:59]

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    Tja Danse:
    Das ist deine Meinung und ich werde sie aktzeptieren . Ich geb dir nämlich in einigen Punkten recht. Und ich finde in dieser Kritik keinen Zündstoff für neue Streitereien (Ich such gar nicht erst danach). Ich stimm dir zwar auch in einem Punkt nicht zu und zwar das die Reime gezwungen sind. Sie sind immerhin einfallsreicher als HAus - Maus oder Liebe - Triebe

    lg KAmelot
    Ich steh nicht auf kuscheln

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    772

    Talking

    hallo!
    @niquita: ich weis schon dass die länge niemals ein kritikpunkt ist! nur weiß ich, dass das gedicht vorher noch eine dritte strophe hatte... eine art scherz also...*g*
    @danse: gratuliere: ein fundierte, genaue und konstruktive Kritik!! obwohl ich die unfähigkeit weglassen würde...
    mfg tom
    ~~Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass er sie verdient hat~~
    --Tacitus--
    -----------------

    Meine neusten Gedichte:
    Glut und Ruhe
    Stundenschlaf
    abwesend
    Blaurot
    Liebenssinn
    Für Marion: Neu geboren
    Chaos
    Im Schattenzauber
    Morpheus'Portal

    Ich würde mich über Kritiken sehr freuen!

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    @ onóno: der Meinung bin ich auch.

    lg Kamelot
    Ich steh nicht auf kuscheln

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    70
    Hallo,

    Mich irritiert die erste Zeile ein wenig.
    Könnte es sein, das dort die Satzzeichen fehlen?
    Die Liebe " sein Einzig Kind " zu verlieren...

    Gruss
    chris

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Ja, da fehlt nen Zeichen oder ne grammatikalische Korrektur...

    onóno: Ja, die "unfähigkeit" sollte man weglassen.

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    Hab das Koma vergessen. Werd es aber gleich hinzufügen.

    lg Kamelot
    Ich steh nicht auf kuscheln

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Wie, legst´ Dich lange schlafen, oder was? *fg*
    Sooo schlimm find ich Dein Stück nun auch nicht...

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    555
    Mein 400ster Eintrag. Rundes Jubiläum. Schlafen klingt gut. werd mich demnächst wieder hinlegen.

    mfg Kamelot
    Ich steh nicht auf kuscheln

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    41
    Gratulation zum 400.

    Du Kamelot ich hab ne Frage, du kannst mir das sicher beantworten.
    Wenn ich auf gedichte.com gehe dann bin ich immer schon automatisch angemeldet. Das ist aber gar nicht mein PC sondern der von der Arbeit. Heißt das, egal wer mit dem Pc auf diese Seite geht, ist mit meinem namen angemeldet??? Kann man das ändern, ich bekomme nämlich in einen halben Jahr endlich internet zu hause.

    Sammy151
    Träume nicht dein Leben -
    Lebe deine Träume !

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Erbitte interessante Antworten
    Von Chavali im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 22:50
  2. Kritiken hier
    Von Füchschen im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 17:45
  3. Fragen ohne Antwort (mein 1. Gedicht, erbitte Kritik)
    Von dolphin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 12:04
  4. Alles verrückt. Soll nicht sein. Erbitte Hilfe.
    Von Ewiganfangender im Forum Ablage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 20:07
  5. Vertrauen (erbitte Kommentare)
    Von Broili im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2003, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden