1. #1
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    17
    Am Ufer steht ein dunkler Baum
    Er hat die Erde reifen sehn
    Sein Bart ist lang’ nicht mehr ein Flaum
    Doch wird er nicht mehr lange stehn

    Denn der Mensch betrat die Welt
    Er brachte böses Wissen mit
    Er hat den Lauf der Zeit verstellt
    Kein Wesen hält mehr mit ihm Schritt

    Mit großen Äxten kam er an
    Die Wälder wurden spärlicher
    Macht sich die Erde Untertan
    Die Welt ist nun gefährlicher

    Viele Tiere sind nicht mehr
    Der Mensch denkt alles wäre sein
    Die Pfade sind nun schwarz aus Teer
    Die Hütten, die sind nicht mehr klein

    Kein Fleck ist nun mehr unentdeckt
    Satelliten kreisen durch das All
    Der Mensch zeigt jetzt was in ihm steckt
    Fliegt schneller längst schon als der Schall

    Maschinen bringen ihm die Macht
    Bomben fliegen durch die Luft
    Die Welt versinkt in ew'ger Nacht
    Kein Baum mehr trägt nur eine Frucht

    Die Erde muss nach Atem ringen
    Denn die Luft ist stark verschmutzt
    Der Mensch will ihr den Tod bald bringen
    Hat sich dafür schön rausgeputzt

    Doch selbst die Technik hilft ihm nicht
    Sich umzubringen scheint sein Ziel
    Denn er ist nur ein kleiner Wicht
    Im riesengroßen Lebensspiel

    Der Erde geht es wieder gut
    Die Vögel singen neue Lieder
    Es war des Menschen eigene Wut
    So sieht man ihn hier nimmer wieder
    Das Leben ist Bunt, auch wenn einem die Farben nicht immer gefallen
    Wo nichts ist kann der Kaiser kein Reich verlieren
    Ein eisernes Gittertor ist ein eisernes Gittertor, vor allem wenn es von innen verschlossen ist

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    17
    danke für den Vorschlag! Ich werds mir merken
    Das Leben ist Bunt, auch wenn einem die Farben nicht immer gefallen
    Wo nichts ist kann der Kaiser kein Reich verlieren
    Ein eisernes Gittertor ist ein eisernes Gittertor, vor allem wenn es von innen verschlossen ist

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    aber die Reime sind echt super gut!
    Du schreibst schön in Bildern, daß gfällt mir!

    LG-Anika

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Selbstzerstörung
    Von RuSSianDIamonD im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 14:14
  2. Selbstzerstörung
    Von Ines im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 00:31
  3. Ode an die Selbstzerstörung
    Von RobertNied im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 13:03
  4. Selbstzerstörung
    Von LostLullaby im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2004, 21:37
  5. Selbstzerstörung
    Von Schlachtrind im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 15:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden