Seite 5 von 225 Erste ... 345671555105 ... Letzte
  1. #61
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Saarpfalz
    Beiträge
    2.917
    Lieber Crux, Du edles Roß!
    Du selbst hast ja keinen User aufgerufen, nur Vorgabe gebracht. Weil die Aufgabe aber immer so reizvoll ist, habe ich mir erlaubt, ohne Konkurrenz mitzulaufen.
    Wem soll das Pfand nun weitergegeben werden? Sollen wir Waldgiraffe schiedsrichten lassen?
    Das mit der pn find ich gut.
    Nun such Dir bitte jemanden aus, der sich tapfer schlagen soll in der Reimschlacht.

    LG Cyparis

  2. #62
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    584
    Also von mir aus kannst du, crux, auch neue Wörter vorgeben (diesmal für einen bestimmten User?).
    Mir selber wäre es unwohl, einen Sieger zu küren.
    Und schließlich hat das Dichten Spaß gemacht - ich könnte
    auch ohne Entscheidung deinerseits oder coriseits (über)leben.
    Hauptsache es geht bald wieder weiter.(lächel)
    "Kunst ohne Ethik ist Kosmetik"
    (Marina Abramovic)

  3. #63
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Also los, hier sind die zu verdichtenden Worte:

    Mensch
    Fleischklops
    Tarnung
    Scheu
    Ofen

    und aufgefordert ist die schon ganz hippelige....KUGEL..*frech grins* und aufi, gehn mer...

    lg crux

  4. #64
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    584
    Zitat Zitat von crux
    Mensch
    Fleischklops
    Tarnung
    Scheu
    Ofen
    Enchanté, Monsieur crux. (zwinker)

    Menschenwacht

    Bei Nacht, wenn Träume sich zur Tarnung ballen,
    um des Tages Grelle zu vergessen,
    lausch ich deiner Brust, aus der verhallen
    Atemzüge, zwischen Lippen schwer gepressen.

    Ahnungslose, du, wie matt die Strähne,
    die ich aus dieser nassen Stirn nun streife
    ohne Scheu, doch voll von Reue. Ich begreife
    den Schmerz aufgrund des Knirschens deiner Zähne.

    Ärger krallen Schatten sich auf unsre Lider,
    tiefer liegt mein müder Kopf auf deinem Schoß -
    begreife, nicht die Dunkelheit, mein Los,
    dein blutger Leib (ein Fleischklops) sind mir zuwider:

    eines Toten Einsamkeiten sind die Sorgen!
    Und dein schwaches Lächeln wird mir morgen
    schon verloren, treustes der Gebete sein.
    Im Ofen verglüht der letzte Lichterschein.


    Und die folgenden Worte gebe ich an venyaluna weiter.
    Gerippe
    Weide
    Atem
    Blöße
    Glockenschlag

    "Kunst ohne Ethik ist Kosmetik"
    (Marina Abramovic)

  5. #65
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Saarpfalz
    Beiträge
    2.917
    außer konkurrenz!!!

    Das fast wintrige Gerippe
    düstert jetzt in blasser Weide.
    Sie und ich: im Atemschöpfen.
    Da! Beim elften Glockenschlag
    ruft zur Blöße Fuhrmann mit der Hippe,
    und wir beide, gleich den andern Tröpfen,
    hoffen auf den neuen Tag.

  6. #66
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    918
    Gerippe
    Weide
    Atem
    Blöße
    Glockenschlag


    Ich weinte, als ich dein Gerippe sah,
    wie es so weiß und leer in meiner Angst erstrahlte.
    Es war, als ob der Himmel güldneTränen malte,
    dein Schluchzen ahnte nicht, dass ich dein Atem war.

    Und unter jener Weide die uns einst verbarg
    da stürzte ich nun nackt und zweifelsvoll hernieder.
    Nur Nebel deckte noch die Blöße meiner Glieder.
    und wie ein Glockenschlag zerbarst mein Stolz an deinem Grab.

    Bitte nicht auf die Reime achten

    ich gebe weiter an Plaristo:
    Verzweiflung
    Demut
    Lustgestöhn
    Flasche
    Kartoffelkäfer
    Geändert von venyaluna (30.09.2007 um 18:54 Uhr)
    demon_wolf: "Venya, wenn du ein Schiff wärest, wärst du die Titanic."

    Klick mich!

  7. #67
    Plaristo ist offline Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Hier
    Beiträge
    734
    Wieder springen Schatten,
    Hirngespinste deines Geistes
    Voll Verzweiflung von
    Wand zu Wand.

    Aus leeren Flaschen kriechen
    marodierende Kartoffelkäfer.
    An deinem Verstand nagend
    Bahnen sie sich ihre Wege.

    In Demut versunken denkst
    du an Vergangenes zurück.
    Doch einstiges Lustgestöhn
    Wich deinem Delirium.


    Ich gebe weiter an Frau Malle

    Foliant
    Moder
    Federkiel
    Ebbe
    Blöße
    Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (F. Nietzsche)

  8. #68
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    889
    Der Foliant schlägt Blätterwellen,
    ich mal dich mit dem Federkiel
    dem spitzgeneigten, glitzerhellen
    hinein ins ebne Sandkornspiel,

    doch Moder legt mir Knochen brach,
    sie stechen hell, wenn Ebbe ist -
    ich zeichne meine Blöße nach
    die dich im Sandenbild vermisst.


    Neue Wörter ... neue Wörter ...

    Strohhalm
    Leim
    Erdnuss
    Feuerzeug
    Trachtentanz

    für: supikatzi

  9. #69
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    584
    Ich wollte lediglich mal in die Runde flüstern,
    dass viele Gedichte, die hier eigentlich Fingerübungen
    darstellen sollten, mir sehr zusagen und somit
    einem eigenen Faden würdig wären. (lächel)
    Hier werde ich öfters klicken und lesen; ganz gewiss.
    Noch viel Spaß,
    K.
    PS: Venya, ganz großes Kino! Da haste meine
    Vorgaben wundervoll eingesetzt. Danke hierfür.
    "Kunst ohne Ethik ist Kosmetik"
    (Marina Abramovic)

  10. #70
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.318
    Uiiiiiiiiiii kalt erwischt
    Na gut, ich probiers:



    Ein Strohhalm ist mein Anker,
    der leimgeklebt verwoben ist,
    mit Feuerzeug und Trachtentanz
    verstreicht die allerletzte Frist.

    Bitter schmeckt die Erdnuss mir,
    als ich im Schmutz mich wand,
    verbrannt sind Schiff und Hafen,
    verbrannt das feste Land.



    neue Vorgabe für kerlchen :

    Schildkröte
    Taschenlampe
    Mist
    Bahnhof
    Kerze

    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  11. #71
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    4.024
    Die Schildkröte, die bin wohl ich,
    am Bahnhof dort, da sah ich dich,
    doch ohne Licht und Taschenlampe,
    ich dachte Mist, ne Bordsteinschlampe.
    Viel später dann im Kerzenlicht,
    schrieb ich aus Zweifel ein Gedicht.


    Dann würde ich Florestan auffordern

    Mädchen
    Mann
    Katze
    Auto
    Kino

    Have fun!

  12. #72
    Florestan Guest
    Oh man, mir fällt natürlich auf die Schnelle nur was Vulgäres ein


    Ob Mädchen- oder Männerherzen
    gebrochen werden, ist mir gleich.
    Wer aus Liebeskummer dichtet:
    " Kranzsonette; tränenreich ",
    wird nur Katzenjammer ernten
    und zum Trost zum weit entfernten
    Pornokino nächtens reisen -

    Im Auto verweilt der Augenblick
    nun sind wir bereit
    zum nächsten F...


    Sorry



    Nun, finde ich, ist yaira an der Reihe .
    Gott
    Spesen
    Wolkenbruch
    Silberblick
    Staub
    Geändert von Florestan (02.10.2007 um 16:22 Uhr)

  13. #73
    yaira Guest
    Ojeoje, erstmal: Entschuldigung! ich hatte die letzten Tage gar keine Zeit fürs Forum und hab deswegen den Fadenfortgang gestoppt. Deshalb hier mein Schnellschuss:

    Wenn Staub sich über Gottes Erde legt
    und man ihr Atmen nicht mehr spürt,
    sind unsre Hoffnungssilberblicke unberührt
    bei Wind und Wolkenbruch hinweggefegt
    wie sonst nur eins immer gewesen –
    Belegzettel für hohe Spesen.

    Meine nächsten Worte gehen jetzt einfach mal an Faldi, auf geht's:

    Siebenbürgen
    Rezept
    Marienkäfer
    Hut
    Feuer

  14. #74
    Falderwald Guest
    Hallo ihr Lieben,

    ich übergebe meine Aufgabe an crux, weil ich selbst erst nächste Woche wieder kann.
    Würde mich dann über eine neue Chance freuen.

    LG
    Faldi

  15. #75
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Wenn Fragen ohne Antwort bleiben,
    dann werd ich einfach hier was schreiben.
    Der Faldi hat es abgetreten
    und mich um Fortsetzung gebeten.

    * * *

    Vorgaben von yaira:

    Siebenbürgen
    Rezept
    Marienkäfer
    Hut
    Feuer


    Verrückter Balkan

    Braucht man in Rumänien Kredite
    dann sitzt man ganz schön in der Schiete.
    So mancher Rumäne muss würgen,
    verlangt man von ihm "Sieben Bürgen."..

    Das ist dort ein blödes Rezept
    die Banken, so scheint's, sind verdeppt.

    Kam neulich ein Ma-rienkäfer,
    der glaubte sein Geld wäre safer
    im Safe bei der Bank,
    man lachte sich krank,
    genauso ergings einem Schäfer.

    Der schrie daraufhin in der Wut
    erst Feuer, nahm dann seinen Hut.
    Vergrub ihn mit Zaster
    und sagte sich: basta,
    ich weiß ja, wo dieser jetzt ruht.

    * * *

    So, und nun bist du dran, mein Expressle...
    Dann zerbrich dir mal dein schwäbisches Häuptle
    über folgende locker-leichte Termini:

    Brunftzeit
    Zeitschrift
    Schriftsatz
    Satzzeichen
    Zeichenstift

Seite 5 von 225 Erste ... 345671555105 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ach, könnt ich nur
    Von Dana im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 11:21
  2. könnt ich wär verliebt
    Von Der barde im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 17:56
  3. Könnt ihr mir helfen???
    Von Annika im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 09:42
  4. Könnt ich gehn
    Von ~*Valtiatar~* im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 18:04
  5. könnt ihr es?!?
    Von SweetAngel04 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden