Thema: Aphorismen

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    1
    Arroganz ist die Waffe der Hilflosen.
    Wahres Selbstbewußtsein ist unaufdringlich und akzeptiert
    eigene Schwächen.

    Alles Tun geschieht aus Selbstzweck.
    Selbst der Einsatz für die Belange Anderer basiert auf
    der Grundlage des eigenen Wohlgefühls.

    Die Menschen mit der größten Klappe haben oftmals die
    meiste Angst. Ihr Gebaren ist ein Zeichen von Unsicherheit,
    das Sie vor Anderen nicht eingestehen wollen. Sie denken,
    daß Sie immer stark sein müssen und vergessen dabei das wahre Stärke Schwächen einbezieht.

    Ehrlichkeit erfordert Mut. Sie ist allerdings die einzige
    Alternative um inneren Frieden zu finden.

    Marc Engelhard

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    13
    Hut ab! Ein sehr gelungenes Gedicht/Text, das hoffentlich noch viele lesen werden.
    Die Schwäche ist Meiner Meinung nach, die
    stärkste Seite, die ein Mensch einen anderen
    Menschen fähig ist preis zu geben.
    Denn erst aus der Schwäche lernt man
    stark zu sein in schwachen Situationen, die
    wiederum erforden stark zu sein.

    Klingt kompliziert, oder???

    mfg,

    Sylvia.

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    90
    hm ja.gefällt mir wirklich gut!!
    ich finde es trifft es ziemlich genau!!

    naryx

    p.s. vielleicht sollte man mal danse_macabre fragen was er
    davon hält *fg*

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.871
    Dieses Gedicht/dieser Text finde ich sehr gut! Der Mensch ist und bleibt egoistisch, auch wenn wir das vielleicht nicht immer bewusst wahrnehmen.
    Ja, nur wer eigene Schwächen erkennt und dazu steht, kann mit sich selber in Einklang leben.
    Ich kam am 3. Juni nach Hause mit dem Geruch, / den er nicht ertragen konnte, / er nahm das Fleischermesser und ich schrie, / ging zurück bis zur letzten Wand, / irgendwo in der Nachbarschaft hörte ich das Stöhnen, / von zwei, die sich liebten. Vera Piller

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.803
    p.s. vielleicht sollte man mal danse_macabre fragen was er
    davon hält *fg*
    Ich denke, er würde das gar nicht mal so schlecht finden...

    Persönlich finde ich den dritten ein wenig zu Umständlich. Ansonsten sind
    sie aber meiner Meinung nach gut (obwohl es schon sehr viel in
    die jeweilige Richtung gibt)
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Aphorismen, 13.07.13
    Von Wolfgang Luley im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 21:16
  2. Aphorismen
    Von Wolfgang Luley im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 15:51
  3. Aphorismen-Sammelthread
    Von Ego3001 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 17:07
  4. Almebo`s Aphorismen
    Von almebo im Forum Minimallyrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden