Thema: Der Tod

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    93
    Der Tod

    Der Tod ist unberechenbar,
    er komt, er geht,
    doch er war da.
    Der starke Schmerz,
    der dann noch bleibt,
    wird nie ganz vergehn,
    auch nicht,
    wenn die stärksten Winde wehn.
    Es herrscht Trauer und
    es fließen viele Tränen.
    Doch irgenwann, da bin ich sicher,
    werde ich dich wiedersehen.
    Er war schon krank und tat mir leid
    doch ganz egal, was alle sagen,
    irgendwie war es noch nicht soweit.
    Mir kommt es vor,
    als trauere der ganze Ort,
    doch er kommt nie wieder,
    denn er ist fort.
    Orgenwann, da bin ich sicher
    holt er mich zu sich,
    an einen wunderbaren Ort.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    51

    Unhappy

    der tot nehmst uns alles was wir haben ohne uns zu feagen,deswegen bist du schreklich
    du fragst uns nicht mal ob wir dazu breit sind.
    du fragst uns auch nicht ob wir damit einverstanden sind ,
    vieleicht wenn du mich gefragt hatest dann ware ich breit gewesen an stelle .......
    zu sterben .aber du bist einfach wiederlich und schreklich.

    der liebe gott sagt das du ein engel bist,
    also ist dein got auch wie du schreklich,

    nur bitte nehme uns die hoffnung nicht das wir an einen besseren ort hin sind.

    mein herzliches beileid an dir aus dem persien .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden