Seite 2 von 11 Erste 1234 ... Letzte
  1. #16
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    262
    Die fiesesten ,miesesten Trickse,
    das Zieren der Limerickse.
    Werd ich es je packen.
    die Xse zu knacken
    Oh wie ich die Dinger verflixe.


  2. #17
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    1.367
    Sorry, der war falsch eingestellt, habe mich vertan
    Geändert von Klatschmohn (26.10.2007 um 15:10 Uhr)
    ©Klatschmohn
    Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus. Alexander v. Humboldt

  3. #18
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.986
    Lieber Norbert,
    eine klammheimliche Freude überkommt mich beim Lesen Deiner Limericks. Ich sags Dir ganz im Geheimen: Ich gönne diesen geldgierigen Gestalten all die Missgeschicke, die Du ihnen so prächtig andichtest. Wirklich toll gelungen! Schön flüssig mit lustigen Pointen.
    Ich habe gern gelacht und die Schadenfreude genossen!
    Liebe Grüße,
    Medusa.

  4. #19
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Saarpfalz
    Beiträge
    2.911
    Das ham halt die Limricks so an sich,
    man kann sie.Doch ich, ich kanns nich.
    Ich werd mich halt üben
    und fischen im Trüben.
    Derzeit wird mein Limrick ganz ranzich.
    Quos Ego! Omnia vincit Amor

  5. #20
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Saarpfalz
    Beiträge
    2.911
    Dem Größten all unserer Schlemmer
    gelang fein der wildste der Hämmer:
    er sackte güldne Millionen,
    konnt sich und Vorstand belohnen.
    Als Ackermann : Großkonten-Klemmer.


    nein, nein, nein!!! den L. will ich im Wettbewerb haben!! Büdde!!!


    PS: Verbesserungsversuch
    Geändert von Cyparis (19.10.2007 um 20:54 Uhr)
    Quos Ego! Omnia vincit Amor

  6. #21
    Eddigeh Guest
    Hallo Norbert,

    in diesem Faden erspare ich mir jeglichen gereimten Kommentar. Neben diesen Lims sieht alles andere doch ziemlich arm aus. Einer wie der anderer einfach nur klasse. Ich habe mich köstlich amüsiert. Möchte im Forum jemand wissen, wie die Lims funktioniern, so werde ich ihn an diesen Faden verweisen.

    Glückwünsch sagt

    Eddigeh

  7. #22
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    berlin
    Beiträge
    1.531
    Tschuldigung Norbert, aber das konnte ich mir nicht entgehen lassen.

    Beim Selmer, aus Mönstrischen Landen,
    schon Zeichen sich dafür ein fanden.
    Er pumpte den Bauern,
    die das stark bedauern.
    Heut spielt er im Dorfe den Granden.
    Hi,hi.
    Geändert von Guenter Mehlhorn (20.10.2007 um 14:45 Uhr)
    Mein 2. bis 22. Buch MENSCH MEIER könnt ihr kostenlos, auch als e-book, über meine eigene Homepage (siehe mein PROFIL) laden.

  8. #23
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.224
    Hallo Norbert
    Ich erkenne eine deutliche Steigerung in deinen Variationen zum Geldbergthema. Wenn ich mir einen aussuchen darf, nehm ich den Letzten. Der gefällt mir am besten.
    "Still auf Halde modern" hat so was Anrüchiges und "entleibt" finde ich wunderbar altmodisch und es ist so ein wunderbarer Kontrast zu deinem gestrigen Thema, wo es um "beleibt" ging.

    liebe Grüße vom Herbstblatt

  9. #24
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.610
    hallo alle,
    vielen dank für eure kommentare bzw. gereimten zeilen!
    medusa und herbstblatt für die prosaische variante...
    klatschmohn, was ist "rumwabern"?
    cyparis, du musst noch ein bisschen an der metrik feilen - gell?
    eddi, wir beide scheinen brüder im geiste zu sein...schön, das zu wissen...
    gun, bis auf die wortumstellung in z2 eine sehr gut gestaltete antwort...
    liebe grüße
    wucherbert

  10. #25
    Eddigeh Guest
    Dem Maulwurf aus Wernigerode,
    gelüstet nach flippiger Mode.
    Im reizenden Nerz,
    wird’s warm ihm ums Herz.
    Er schwitzt sich beim Buddeln zu Tode.

  11. #26
    Eddigeh Guest
    Es war eine Dame in Meppen
    die ließ sich den Busen aufpeppen.
    Fünf Pfund Silikon,
    die brauchte sie schon.
    Nu hat se ne Menge zu schleppen.
    Geändert von Eddigeh (20.10.2007 um 08:33 Uhr)

  12. #27
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Saarpfalz
    Beiträge
    2.911
    Da warn die zwei Ollen aus Schweden,
    die hatten gar viel zu bereden,
    dann kam so'n Fischer
    als Kartenmitmischer.
    Jetzt sind sie zu Dritt am Verblöden.


    Jaja, ich weiß, das ist nicht perfekt!
    Quos Ego! Omnia vincit Amor

  13. #28
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Hallo norbert,

    Herbstblättchen und uns Eddi haben es bereits auf den Punkt gebracht, denn deine drei Lims sind so wunderbar abgefahren und staubtrocken, dass ich dem kaum noch etwas hinzufügen kann, einfach very much nobbilike...

    Erinnert mich an einen meiner Oldies, der wie folgt ging:

    Ich habe mit Jochen von Rochen,
    dem Banker, erst neulich gesprochen.
    Ich sagte er sei
    brutal wie ein Hai.
    Sein Biss schmerzte mich noch nach Wochen.

    Liebe Grüße
    crux

  14. #29
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.610
    hallo lieber dietmar,
    danke für deine positive kritik!
    zum glück beißen diese haie ja heutzutage nur noch im übertragenen sinne zu - dafür aber immer heftiger...
    liebe grüße
    norbert
    auch gebissen - der schmerz reicht für jahre...

  15. #30
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    339
    Hallo Norbert,
    möchte mich crux und den anderen hier anschließen, blitzsaubere Limericks.
    Ansonsten macht mich dieses Thema sehr wütend, insbesondere angesichts der gegenwärtigen Finanzkrise.
    Da spekulieren die Banken mit dem Geld ihrer Kunden in faulen Immobiliengeschäften in den Staaten, lügen wie die Weltmeister, sie wären davon nicht betroffen, um später zuzugeben, daß dann doch ein paar Milliarden futsch sind. Pech gehabt. Nichts passiert. Die Bundesbank hilft großzügig aus...
    Und der Bürger, der (verschuldet oder unverschuldet) in finanzielle Not kommt, kriegt geraten, sich doch möglichst frühzeitig mit seiner Bank in Verbindung zu setzten, bevor man ihm alles weg nimmt. Und da sitzt er dann vor einem arroganten Schnösel von einem Banker und lässt die Hosen runter...
    Eigentlich wollte ich selbst dazu was schreiben. Aber Du hast es perfekt getroffen - gute böse Satire eben.
    Liebe Grüße
    comiculus

Seite 2 von 11 Erste 1234 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Limericks
    Von Dr. Karg im Forum Minimallyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2018, 19:07
  2. Sex-Limericks
    Von JoteS im Forum Erotik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 10:27
  3. limericks vol.4
    Von leporello im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 09:25
  4. Limericks
    Von bruno bansen im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 14:19
  5. Limericks
    Von Flam im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden