Einsame Wolken im Blauen
Zeichnen Schattenspukgestalten ins Geäst
Verstecken sich vorm Sonnenlicht
Können wir der Wärme trauen?

Ein Windhauch weht Blätter vom Baum
Wirbelnde Schmetterlinge in bunter Pracht
Sinken unhörbar zu Boden
Träumen den letzten Sommertraum

Ruhe und Musik in der Luft
Glockenmelodien in weiter Ferne
Läuten den Jahresabend ein
Es bleibt ein zarter Blütenduft