Thema: Deine Nähe

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    74

    Deine Nähe

    Deine Nähe

    Deine Nähe
    nimmt mir alle Farben, jeden Laut,
    raubt Geruch wie Geschmack,
    und lässt meine Haut gefühllos werden.

    Neben dir ist
    nichts mehr von Bestand,
    denn mein Herz nimmt dich
    intensiver wahr, als
    meine Sinne dies
    jemals könnten.
    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

    Konfuzius

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    42

    beeindruckend...

    Ich bin beeindruckt wie viele es sich durchgelesen haben ohne zu antworten^^
    Mir persönlich fällt es schwer, nachzuvollziehen was dein LI bewegt. Selbst hab ich mich noch nie so gefühlt, dass mir Sinne überflüssig vorgekommen wären. Am Anfang des Gedichts schien es mir gar noch so als würde eine negative Nähe beschrieben werden... - Aber ich bin ja noch jung... vielleicht kann ich irgendwann lernen zu vertrauen. - dann brauch ich nicht mehr fühlen und hören, riechen und sehen, wenn meine Liebste bei mir ist. - scheint mir aber noch ein weiter weg zu sein...

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    74
    Hallo!

    @ diechallenger: Ja, das LI ist hier wirklich getroffen. Manchmal machts halt einfach "Klack". Danke für deinen Kommentar!

    @ Julix: Am Anfang scheint es wirklich negativ zu sein, aber der zweite Teil klärt dann auf.
    Ich glaube, so gehts jedem irgendwann mal.
    Auch dir vielen Dank für deinen Kommentar.

    Liebe Grüsse, Balthor
    Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

    Konfuzius

  4. #4
    barfly Guest
    gibt es irgendeinen grund, warum du das gedicht zentriert angeordnet hast?
    gibt es irgendeinen grund, sich so einer zeitlosen geschmacklosigkeit zu bedienen?

    ich fühle mich ästhetisch beleidigt

    grüße
    barfly

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    42
    du fühlst dich ästhetisch (= stilvoll, schön, elegant,...) beleidigt? - muss es eine Intention geben um Zentriert anzuordnen? - und was verstehst du bitte unter einer zeitlosen Geschmacklosigkeit?

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Deine Nähe
    Von Leo 2298 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 18:19
  2. Deine Nähe
    Von Acis im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 15:11
  3. Deine Nähe
    Von DarkSideOfMe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 02:40
  4. Deine Nähe!
    Von Mr_Freak im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 00:06
  5. *deine Nähe*
    Von Mondscheinkuss im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 13:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden