Seite 2 von 2 Erste 12
  1. #16
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.656
    Hallo MiauKuh,

    Deine Anfrage habe ich hierher geholt, da sie nicht in den Gedichtfaden gehört.

    Warum wurde dieser Faden noch nicht verschoben?
    Weil ich das Verschieben gerne mit dem Autor abklären wollte (von dem ich noch keine Rückmeldung habe), zumal noch nicht mal eine Woche rum war und eine falsche Rubrik zu wählen kein Regelverstoß ist. Es handelt sich also nicht um ein so schlimmes "Vergehen", dass sofortiges Einschreiten notwendig gewesen wäre. Nachdem aber inzwischen eine Woche vergangen ist, werde ich den zweiten von Dir gemeldeten Text ins Wohnzimmer verschieben. Der erste bleibt vorläufig, wo er ist, denn es handelt sich eindeutig um ein Gedicht, das sprachlich vielleicht nicht jedermanns Geschmack trifft, aber sonst gegen keine unserer Regeln verstößt.

    LG Claudi

  2. #17
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.476
    Hier machen sich zwei über einen User und dessen Gedicht lustig - und wie die Moderation sicherlich weiß auch nicht das erste Mal.


    https://www.gedichte.com/showthread....feld-abgelehnt
    Geändert von Nachteule (28.01.2019 um 19:22 Uhr) Grund: Beleidigende Wertung entfernt
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #18
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.476
    Beitrag 3, Walther, Spam...und gleichzeitig auch eine haltlose Beleidigung...da ohne jede Begründung

    https://www.gedichte.com/showthread....be-mit-Zukunft
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  4. #19
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.039
    Moin AD, das ist keine beleidigung, das ist eine texteinschätzung und zwar in form einer kritik. diese muß nicht begründet werden. verbesserungen an diesem text sind leider nicht möglich und werden auch vom autor grundsätzlich negiert. daher kann kein vorschlag unterbreitet werden. beleidigungen sind immer persönlich. könntest du wissen, denn da bist du gut drin. ich habe dokter karg nicht persönlich attackiert, sondern einen text bewertet. es ist auch kein spam, da nicht sinnfrei gelobt wird. lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  5. #20
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.950
    Hallo zusammen,

    das gemeldete Gedicht wird nicht als Beleidigend eingestuft. Wohl aber der gemeldete Beitrag als Spam, weil es keinen einzigen Beleg am Text gab, was die Grundregeln verlangen würden.
    AndereDimensions Wertungen über die User, die sich im gemeldeten Gedicht Äußerten wurden als beleidigend entfernt.

    Zitat Zitat von kurushio Beitrag anzeigen
    2. Spamming
    Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fallen:

    • Das "updaten" eines oder mehrerer Threads ohne ersichtlichen Anlass. Überlasst es den anderen Mitgliedern, ob sie etwas für gut, lesens- oder lobenswert halten. Im Zweifelsfall wird der entsprechende Thread geschlossen - ist es Euer eigener, verwirkt Ihr Euch die Möglichkeit, Kritiken zu erhalten, ist es ein fremder, könnt Ihr Euch vor dem jeweiligen Mitglied rechtfertigen.
    • Mehrfachantworten/Doppelposts.
    • Posten des gleichen oder eines nur leicht abgewandelten Beitrags in mehreren Threads (darunter fallen keine moderative- und administrative Anweisungen, Mitteilungen, Hinweise oder Verweise). Die entsprechenden Beiträge werden samt und sonders gelöscht. Darunter fallen insbesondere das mehrfache Posten von selbigen oder nur leicht abgewandelten Kritiken zu Gedichten und Kommentaren innerhalb einer Diskussion und/oder innerhalb eines Threads.
    • Unbegründete Meinungen zu einem Text, da der User damit nicht weiß, was genau dir gefällt oder nicht/wie er seinen Text aus deiner Sicht verbessern kann, bzw. was er beibehalten soll.
    • Hinweise auf Rechtschreibfehler, ohne diese aufzuzeigen.
    • Reine Gedichtanworten, die nicht auf das Gedicht eingehen, sondern lediglich das selbe Thema haben oder den Gedanken weiterführen
    • Beiträge, die ausschließlich aus Gesprächen bestehen, die sich nicht mit dem Text oder den auf das Gedicht bezogenen Kommentaren auseinandersetzen
    • Reaktionen auf Anweisungen der Moderation. Hierfür ist die Moderationsrubrik oder die PN-Funktion zu nutzen.
    • Und natürlich das übliche - Beleidigung, Rechtswidriges, etc. wird nach dem Ermessen der einzelnen Moderatoren, denen es auffällt, sanktioniert.


    Dieses Verhalten belästigt erheblich den Leser, stört den Lauf einer Diskussion enorm und gilt längst als gröbster Verhaltensfehler im Internet überhaupt. Entsprechend ist es annähernd überall tabu und wird auch auf Gedichte.com absolut nicht geduldet. Die Moderation wird daher Spamming ausnahmslos löschen. Massive Fälle und Wiederholungen führen zu der Verbannung des verantwortlichen Users.
    Außerdem wurde Beitrag #8 von AndereDimension gekürzt, da er sich wertend und ohne Begründung über themenfremde Beiträge negativ äußerte. Das hat nichts mit dem Thema zu tun und sät nur unnötigen Streit. In Folge dessen wurde der Spambeitrag #9 von Walther, der sich nur darauf bezog, ebenso gelöscht.

    Es wäre wünschenswert, wenn private Streitereien endlich mal auch privat bleiben würden und nicht immer in diesem Faden weitergeführt werden würden und nicht jede Meldung kommentiert wird. Wenn es so offensichtlich ist, werden wird das schon auch so bewerten. Wir kennen unsere Regeln. Genauso wäre es schon, wenn Meldungen nicht selbst gegen die Regeln verstoßen würden, weil sie bspw. beleidigen. Obwohl wir ja froh sein müssen, wenn die Meldungen wenigstens mit einer Begründung geliefert werden.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  6. #21
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    54
    Liebe Moderatoren, ist das Niveau unseres Forums (auch literarisch)?:
    AndereDimension:
    Hier ruht der Pole Marek Stich,
    an dessen Grab ich forsche,
    im gleichen Zuge frag ich mich;
    verdammt, wo ist mein Porsche?
    https://www.gedichte.com/showthread....rieden!/page19

  7. #22
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.656
    Hallo Cuellar,

    das von Dir beanstandete Gedicht passt doch offensichtlich zum makaberen Humor und damit genau in die Thematik des Fadens? Solche klischeehaften Vorurteile gegenüber Gruppen in Humorgedichten sind aus Sicht der Moderation nicht beleidigend, sondern eindeutig scherzhaft gemeint. Wir haben gegen den Text nichts einzuwenden.

    Freundliche Grüße

    Claudi
    -Mod-

  8. #23
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.476
    Wo wir schon beim Niveau sind....

    Ich melde diesen Beitrag von cuellar

    Du bist dümmer als ich dachte, Andere Dimension.
    Übrigens, die Betonung in „Wladimir“ fällt auf die 2. Silbe.
    Also hier auch nur ein Furz.

    PS Logorrhoe mit Auslassungpunkten verdünnt - wirklich krankhaft!

    https://www.gedichte.com/showthread....eden!?p=998218

    Beitrag 296
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  9. #24
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.578
    Zitat Zitat von Claudi.
    das von Dir beanstandete Gedicht passt doch offensichtlich zum makaberen Humor und damit genau in die Thematik des Fadens?
    Ich persönlich sehe einen Unterschied zwischen makaberem Humor, der auf Individuen abzielt, und Verunglimpfung einer ethnischen Gruppe.
    .
    цой жив

  10. #25
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.476
    So ist es. Es geht hier darum Regelverstöße zu melden - nicht darum die Meldungen anderer zu kommentieren...es sei denn man ist Teil des Moderatoren-Teams. Aber scheinbar traust du diesem Team...im Gegensatz zu mir...nicht viel zu.

    Nachtrag. Da Du ja gerne ein Germanist wärst...möchte ich dich gerne mit den Feinheiten unserer Sprache vertraut machen:

    Ich persönlich sehe einen Unterschied zwischen makaberem Humor, der auf Individuen abzielt, und Verunglimpfung einer ethnischen Gruppe.
    Mein Gedicht behandelt die Eigenart eines Indivduums...das durch seine namentliche Nennung (Marek..) als solches von mir auch noch expilizit hervorgehoben wurde. Dass dieses Individuum ein Pole ist, das ist halt so. Hätte ich die Polen oder ähnliches geschrieben, dann könnte ich deinen Einwand wenigstens verstehen...ohne ihn deshalb gutheißen zu müssen. Was Du damit verbindest...bzw daraus machst...das hat mir nichts zu tun. Nun bin ich es aber leid dich immer wieder semantisch zu schulen und in die Geheimnisse der Rhetorik einweihen zu müssen. Ich habe auch noch andere Dinge zu tun. Hättest du halt in der Schule besser aufgepasst.
    Geändert von AndereDimension (08.02.2019 um 12:19 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  11. #26
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von Claudi. Beitrag anzeigen
    Hallo Cuellar, das von Dir beanstandete Gedicht passt doch offensichtlich zum makaberen Humor und damit genau in die Thematik des Fadens? Solche klischeehaften Vorurteile gegenüber Gruppen in Humorgedichten sind aus Sicht der Moderation nicht beleidigend, sondern eindeutig scherzhaft gemeint. Wir haben gegen den Text nichts einzuwenden.
    Freundliche Grüße Claudi -Mod-
    Liebe Moderatoren, was meinen Sie, darf ich so ein Text über ein Individuum, der zu einer Gruppe gehört in dem Faden platzieren (egal Menschen oder Hunderasse) :

    Hier ruht ein Deutscher Schäfer Hundt
    an Lungenkrebs gestorben.
    Der Leichenrauch ist ungesund -
    verbrennt man sie am Morgen.

    Vielleicht können die Kollegen weiter an das Thema arbeiten – die Leichen ethnisch definieren, die Tötungsmethoden verfeinern.
    Oder doch: vom Göthehaus in Weimar ist nur ein Katzensprung bis Buchenwald?

    Zitat Zitat von Dr. Üppig Beitrag anzeigen
    Ich persönlich sehe einen Unterschied zwischen makaberem Humor, der auf Individuen abzielt, und Verunglimpfung einer ethnischen Gruppe.
    Danke Doc (darf ich dich so nennen?) für deine Meinung. Die Moderatoren aber haben auf die Definierung „ethnisch“ verzichtet. Für sie wahrscheinlich eine Bande von Dieben und ein Volk aus 40 Millionen Menschen das Gleiche ist. Sie akzeptieren die Meinung, dass dieses Volk sogar nach dem Tod ein Diebenvolk bleibt.


    Zitat Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
    Mein Gedicht behandelt die Eigenart eines Indivduums...das durch seine namentliche Nennung (Marek..)
    Andere Dimension, du hast aus Nichtswissen, zufällig, ein literarisches Mittel benutzt – Verallgemeinerung, Typisierung. Beispielsweise im Gedicht „Todesfuge“ benutzt auch Paul Celan dieses Mittel. Da steht „wir“ für Millionen Geschundener und (nur!) ein Mann, der schöne Briefe nach Deutschland schreibt, für Tausende, welche in den Vernichtungslagern als Aufseher, Folterer und Henker tätig waren.
    Geändert von Nachteule (09.02.2019 um 16:37 Uhr) Grund: unnötiger Doppelpost

  12. #27
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.476
    Ich melde diesen "Beitrag"...der ein ganzes Volk, die Deutschen, in den Schmutz zieht

    Zitat

    nur kremieren, du darfst nicht mit der deutschen Tradition brechen!
    https://www.gedichte.com/showthread....335#post998335

    Beitrag 323


    Ebenso melde ich diesen Beitrag von MimusPolyglotos

    https://www.gedichte.com/showthread....337#post998337
    Beitrag 318

    Er/Sie zitiert ohne entsprechende Kennzeichnung aus meinen Beiträgen
    Geändert von AndereDimension (09.02.2019 um 12:18 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  13. #28
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.950
    Hallo zusammen,

    auch cuellars Beitrag lassen wird durchgehen, weil makaber.
    Die Beleidigungen werden wir löschen. Allerdings die von beide Seiten. Hierfür werde ich auch weiter Beiträge in dem gemeldeten Thema und in diesem Meldefaden bearbeiten müssen. Ihr benehmt euch wie im Kindergarten, nur dass ihr euch eigentlich besser beherrschen können solltet. Das ist die wahre Niveaulosigkeit hier. Glückwunsch dafür.

    Bei der neusten Meldung von Andere Dimension sehen wir auch keine Bedarf. Wenn du, Andere Dimension, so argumentierst, müssten wir auch deinen Beitrag löschen.
    Das Zitat als solches nicht zu kennzeichnen ist natürlich nicht die feine Art, aber da dort kein Urheberrechtsverstoß vorliegt, kein Vergehen.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  14. #29
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.000
    https://www.gedichte.com/showthread....751#post998751

    Beitrag 3 von Sonnenwende ist grundlos (zumindest was die öffentliche Diskussion in diesem Faden anbelangt) angriffig und beleidigend.

  15. #30
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    365
    Beitrag 3 von Sonnenwende ist grundlos (zumindest was die öffentliche Diskussion in diesem Faden anbelangt) angriffig und beleidigend.
    Das glaub ich jetzt nicht.

    Diesen Kommentar von Artname finde ich absolut beleidigend.

    Also, irgendwie fühle ich mich von der Autorin angesprochen wie ein scheinbar farbenblinder Depp, der eine Belehrung zum Wesen der Farbe benötigt. Oder zum Wesen der Farben? Egal, es schmeckt irgendwie nach Manipulation.

    Da war doch noch etwas... ach ja, der Ausschluss vom Wettbewerb. Passt schon!
    ... und Sonnenwende hat darauf entsprechend reagiert ...
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2018, 00:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden