1. #1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    8

    Drei kleine Worte

    Drei kleine Worte

    Es ist schwer zu sagen ,
    ich liebe dich ,
    würd es gern,
    doch trau mich nicht,
    drei kleine Worte,
    mit soviel Gewicht,
    drei kleine Worte,
    Ich liebe dich,
    Gefühle verstehen,
    klar sehen,
    sie nicht verletzen,
    einander schätzen,
    drei kleine Worte,
    mitten ins Herz,
    Liebe,
    wird sie nicht erwiedert,
    unendlicher Schmerz,
    drei kleine Worte mit soviel Gewicht,
    drei kleine Worte,
    ICH LIEBE DICH!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    8
    warum schreibt mir eigendlich keiner n kommentar zu diesem gedicht is es so scheiße?

  3. #3
    Glorfindel Guest
    Morschen Gummibärchen,

    also um es mal direkt zu sagen, dass Gedicht könnte ein Murksel ge-
    schrieben haben. Das ist ein Tagebucheintrag, den man als Thema,
    für ein Gedicht nehmen könnte. Es ist nicht ein Gedicht, wenn man
    Satzfraktale zeilenweise auf die Konsole kloppt, um dann vorsichtshalber
    noch nen Komma nachzuschieben. Für ein Gedicht kannst du Satzzeichen
    setzen, wenn die Form des Gedichtes das hergibt.

    Was kannst du verwenden?

    - Bilder -- sagen mehr als tausend Worte. Male deinen Leser ein Gedicht.
    Sie sollen nicht die nur Worte sehen, sonder dazu assoziieren.

    - Metapher (beliebte rethorische Figur) -- lass die Angst schreien, die
    Liebe siegen, Herzen bluten, Augen lachen, Blicke Bände sprechen lassen

    - rethorische Figuren -- z.B. Anadiplose: Du hilfst dem Glück mit Herz und
    Hirn, Herz und Hirn sind Streiterprobt.

    - Versmaß/Versfuß -- (Verslänge/Betonungsschema)

    - Vergleiche -- du bist wie Feuer, wenn du liebst

    - Reime

    Wie kann man eine Vorlage umsetzen?

    z.B. Es ist schwer zu sagen
    ich liebe dich

    könnte man so ausdrücken.

    Mein Mut liegt an Ketten.
    Der Kerkermeister Angst
    flößt ihm wieder Furcht ein.

    Ein paar fiese Angstkinder tanzen
    spottend um ein paralysiertes
    "Ich liebe Dich".

    Hier habe ich es mal mit Bildern für dein Worte rumprobiert.

    Experimentiere doch auch noch ein wenig mit deinem Gedicht, vielleicht
    findest ja noch Änderungsmöglichkeiten, die dir zusagen.

    liebe Grüße
    Glorfindel

    PS. Nicht um Kritik bettel, sondern erstmal ein paar verschenken.
    Geändert von Glorfindel (16.03.2008 um 23:09 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    im schönen bayrischen ...........
    Beiträge
    1.311

    Drei kleine Worte

    Hallo Gummibärchen,

    man kann nicht erwarten, dass sich das ganze Forum auf deine Gedichte stürzt. Vor allem wenn du auf keine Antwort etwas erwiederst, und selbst keine Kommentare abgibst.
    Ausserdem ist ein Woww, das ist schön in diesem Forum nicht gerne gesehen. Da sollte schon mehr an Kommentar kommen.
    Es wiederspricht auch den Regeln, ich glaube Doppelposting, wenn man sich selbst auf seine Gedichte antwortet.
    Na ja, aller Anfang ist schwer und bevor ich es vergesse, herzlich willkommen im Forum.
    Zu deinem Gedicht hat dir der Gorfindel alles besser erklärt wie ich es könnte.

    VG vom Panzerknacker
    Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt.
    Also bin ich perfekt!

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    8
    Hey Stimulanzia,
    ich danke dir für die netten Sätze die du mir geschrieben hast
    dein Geist ist noch offen und unverbraucht auch wenn du sagst das du kein Fachman bist hast du damit mehr Wissen bewiesen als manch anderer
    Geändert von Gummibärchen (16.03.2008 um 08:55 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    8
    Lieber Panzerknacker,

    ich bin immer etwas vorsichtig , wenn es darum geht, die innersten Gedanken eines Menschen, ein Stück seiner Seele , die er aufs Papier gebracht hat zu beurteilen. Deshalb beurteile ich selten Gedichte.
    Und wenn man dann noch auf eine so vermessene Art ein Gedicht in der Luft zerreist und ihm den ganzen Zauber nimmt den der Verfasser beim lesen seines Gedichtes verspührt hat, so wie Glorfindel es getan hat mach ich mir echt Gedanken.
    Nur weil mein Gedicht nicht der Norm entspricht, heißt es nicht das es kein Gedicht ist .
    Kunst ist RELATIV und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten !!!!!

  7. #7
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Landkreis Osnabrück zum Glück, aber Köln ist auch super
    Beiträge
    62
    Hallo Gummibärchen,

    Mich hat dein Gedicht gleich angesprochen.
    Es ist einfach, aber kar und leicht.

    Ich hab mir auch die Kommentare durchgelesen und dazu soviel:
    Bilder und Metaphern usw können ein Gedicht zu eine r"Geschichte" werden lassen, es interessant machen,
    doch wenn man nicht aufpasst, können sie die Intention des Gedichtes auch
    zerstören und es klingt schwülstig oder übertrieben.

    Doch jetzt noch etwas Kritik:
    Ein paar Punkte, Gedankenstriche, Anführungszeichen und auch Absätze, würden den Gedanken noch untersteichen.

    Tschüs meinanakin
    Versuch zu kriegen, was du liebst, sonst mußt du lieben, was du kriegst!
    ...und freu mich über Kommerntare

  8. #8
    Glorfindel Guest
    Hallo Gummibärchen,

    nochmal ich. Ich hatte irgendwie übersehen, das du ja gerade erst 7 Beiträge
    dabei warst; demzufolge war meine Kritik vielleicht etwas barsch. So sollte
    es nicht rüberkommen. Das tut mir leid. Ich hoffe aber du merkst trotzdem,
    gerade wenn du hier viel liest, dass ein Gedicht eine Verdichtung vorraussetzt
    und glaub mir, du hast da noch wirklich viel Arbeit vor dir.

    Als Plus kann ich dir zugestehen, dass du dir über die Form Gedanken gemacht
    hast, was hier auch nicht immer selbstverständlich ist.

    Mein Ton war in der Einleitung unangemessen, aber glaub mir, dass ändert
    nichts an der Aussage. Mach einfach weiter und bleib dabei. Alles andere kommt irgendwann, mit der Zeit. Jeder fängt mal klein an und lass dich
    nicht erschrecken - ein richtiger Verriss sieht noch ganz anders aus.

    viele Grüße
    Glorfindel

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Drei kleine Frauen
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 07:36
  2. Drei kleine Worte
    Von Cimex im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 20:48
  3. Drei kleine Worte
    Von DarkAngle86 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 12:23
  4. Drei kleine Worte..
    Von TearsQueen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 11:29
  5. Drei kleine Worte
    Von Bemmchen im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 19:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden