Seite 1 von 4 123 ... Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    wenn du fliegen kannst
    wie ein Schmetterling,
    wenn du pfeiffen kannst
    wie ein Vogel,
    wenn du strahlen kannst
    wie die Sonne,
    wenn du träumen kannst
    wie ein kleines Kind,
    wenn du weinen kannst
    wie die Wolken
    wenn du sein kannst
    wie du bist
    dann bist du der freiheit nah.


    Was heisst Freiheit für euch? Es würde mich freuen, möglichst viele Meinungen zu hören.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    132
    aber was resultiert daraus?
    Die fokalen Anfälle werden weiter unterteilt in einfache fokale Anfälle, bei denen das Bewusstsein erhalten bleibt und komplexe fokale Anfälle, bei denen das Bewusstsein getrübt ist. Fokale Anfälle können auch sekundär in generalisierte Anfälle übergehen, man spricht dann von sekundärer Generalisierung. das ist dann ne riessen schweinerei, in echt.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    was,was resultiert daraus? Ich habe meine Ansicht für freiheit versucht aufzuschreiben und möchte nun wissen was für euch Freiheit ist, denn ich denke Freiheit ist ein Begriff überden man lange Nachdenken kann und nur auf seien eigene Meinung kommt. Nun würde es mich aber intressieren was freiheit für dich ist. Es grüsst dich ein kleines Licht.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    Ich wäre echt froh wenn sich jemand auf meine Frage melden würde. Was heisst es für dich frei zu sein. Bitte schreib mir! Vielen Dank!!!!

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.658
    Freiheit ist ein Begriff den jeder unterschiedlich interpretiert! Für manche ist es Freiheit sich auf 20 qm², mit einem Tisch und einem Stuhl, bewegen zu können! Andere Bauen sich Schlösser und fühlen sich eingeengt. Aber andere sind frei wenn sie mit 200 über die Autobahn brettern. Die richtige Bedeutung von Freiheit kann dir sicher keiner sagen.

    Freiheit muss aber etwas wunderbares sein, denn keiner kennt sie. Irgendwo im Leben ecken alle an die Grenze der seiner eigenen Freisheit. Zum Bsp. jeden morgen wenn ich zur Arbeit gehe. Diejenigen die meinen die Freiheit zu haben, die haben sie auch nicht!

    Ich denke darüber könnte man Bücher schreiben ohne auf einen sicheren Nenner zu kommen.

    Aber sag doch mal was du verstehst? Ich kann es dir nicht sagen, weil ich nicht weiss wo meine Freiheit anfängt und wo sie endet (vielleicht ja schon wenn ich schlafen gehe)! Und ganz ehrlich will ich es für mich gar nicht wissen, denn dann würde man bei dem Versuch scheitern seine Freiheit auszubauen und man feststellt, es geht nicht! Meine Meinung!

    Gruß, der Micha

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    Hallo Micha

    Ich danke dir ganz herzlich für deine Antwort. Du hast ganz recht wenn du nicht wissen willst wo die Freiheit anfängt und wo endet. Es ist für mich toll verschiedene Meinungen zu hören denn das mit der räumlichen Freiheit ist mir persönlich gar nicht wichtig. Für mich ist Feiheit ehr frei denken sich selbst sein können... Die Freiheit kann niemand wirklich erreichen da bin ich genau deiner Meinung, denn wenn wir zu frei sein könnten würden wir vielleicht wie ein Vogel der über den "Himmel" hinaus will wieder runter fallen. Dieser Fall würde bestimmt sehr schmerzhaft sein. Also nochmals vielen, vielen Dank
    Ein kleines Licht

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.658
    Aber ganz ehrlich, auch schon im Denken sind wir doch nicht frei! Wer denkt schon gern an Mord und Vergewaltigungen. Manche vielleicht, aber die errichen den Status von Anderen wieder nicht. Das mit den Räumen schliesst aber Freiheit ein. Stell dir einen Gefangenen vor, der sich in der absoluten Freiheit schenkt, wenn er 10 Minuten ausgang in irgendeiner Wüste mitten in Amerika hat! (sorry das ich schon wieder schreibe, aber ist ein spitzen Thema)!

    Aber ein Vogel sein ist schon eine tolle Vorstellung. Einfach abheben, alle Farben unter sich haben! Denn es heisst ja "Frei wie ein Vogel"! Solange bis mich dan irgendjemand vom Dach eines Hauses schiesst! Ohje!

    Gruß Micha!

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    195
    ist denn freiheit nicht, immer über alles die wahrheit erfahren zu können?

    s.u.

    liebe grüße
    taschat
    Findet die WAHRHEIT,
    denn die WAHRHEIT macht euch FREI!!!

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.658
    wenn du über alles was passiert, die wahrheit weisst, würdest du dich dann frei fühlen? ich glaube wenn wir das alle wüssten, dann wären wir noch gefangener als wir es schon sind!

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    195
    natürlich bist du dann frei. denn dann kannst du wirklich leben. du weißt, was passiert und wie es passiert. und nur durch die wahrheit kannst du dich von unterdrückung befreien. was denkst du denn, welche wahrheit hält uns gefangen?
    Findet die WAHRHEIT,
    denn die WAHRHEIT macht euch FREI!!!

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.658
    Ich denke die Wahrheit über uns selbst! Keiner gesteht alle Fehler bis auf den letzten ein. Keiner gibt bis in letzte Detail seine Gefühle preis, seien sie noch so schön! Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass all unsere Geheimnisse den Alltag des Leben in soweit verändern, dass wir Freiheit geniessen.

    Ich kenn zumindest keinen der sich so offenbart, wie er Frei sein möchte!

    Ein Beispiel wäre doch: Was reden deine "Freunde" hinter dir! Wenn man es weiss, dann bekommt man doch den Kollaps im Kopf und denkt nur noch an "Was hab ich gemacht? Wer sind diese Freunde?"! Und das ist nicht Freiheit. Es schliesst einen ein, weil man in sich reinfrisst ohne zu kontern!

    Meine Meinung

    Gruß, der Micha

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    250
    Sehr interessante Ansichten,ich werd meine Meinung noch beisteuern...doch ich glaub ich denk erst einmal noch ne Weile drüber nach,sonst kommt nur irgendetwas unbedachtes dabei raus,was sich lächerlich anhört...
    Mit einer Kindheit voll Liebe
    kann man ein halbes Leben
    hindurch die
    kalte Welt aushalten.
    (Jean Paul)

    Hoffnung
    ist nich die Überzeugung,
    dass etwas gut ausgeht,
    sondern die Gewissheit,
    dass etwas Sinn hat,
    egal wie es
    ausgeht.
    (Vaclav Havel)

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    Micha und Tschat, ich finde es toll dass ihr das auch ein intressantes Thema findet und wenn euch noch mehr dazu einfall, wenn ihr noch mehr schreiben möchtet finde ich das ganz super. Es ist nämlich unglaublich packend mit anderen Menschen über ein solch grosses Thema zu schreiben. Ich muss euch eigendlich beiden recht geben wenn wir alles wüsten wären wir bestimmt nicht freier da die Sorgen der Zukunft auf uns lasten, doch wenn wir es alles wüssten könnten wir vielleicht freier handeln, uns mit Hilfe anderer gegen Gewalt und Dinge die Menschenrechte und die Menschliche freiheit einängen wehren. Ich weiss es nicht und ich glaube auch genau dies "ich wess es nicht" ist wieder eine Frage der Freiheit. Bin ich frei wenn ich nicht weis was ich denken soll, wie ich handeln soll oder nicht? bin ich dann frei von Gedanken oder verdränge ich sie dann?
    Grüsse
    ein kleines Licht

  14. #14
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.658
    Das denke ich auch kleines Licht! Wenn wir schon genau wissen, was wir machen und denken werden, laufen wir genau auf der Linie nie einen Fehler zu begehen. Die Schinie läuft dann nur geradeaus und es gibt keine Schweiche, auch einen Notausstieg, wo man mal schnell raushopsen kann. Das ist doch der Wiederspruch überhaupt gegen Freiheit! Oder seh ich das falsch?!?!?

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    304
    ja ich glaube da hast du recht man hat im leben nie die gelegenheit eine Ausschnaufpause zu machen, die Dinge mit anderen Augen zu betrachten denn oft würde man bestimmt einen Ausweg finden, eine Lösung oder neuen Mut doch eben genau diese Freiheit zu sagen ich will eine "Lebenspause" um über alles Nachzudenken haben wir nicht. Doch was meinst du mit: "das ist doch der Wiederspruch überhaupt GEGEN Freiheit."? Grüsse ein kleines Licht

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Frei sein
    Von Melancholika im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 21:32
  2. frei sein...
    Von SweetAngel04 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 16:08
  3. frei sprechen/frei sein...
    Von lost.in.irony im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2004, 00:37
  4. was heisst anders sein?
    Von ein kleines Licht im Forum Diverse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.04.2003, 11:56
  5. Frei sein
    Von ShakiraX im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2003, 16:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden