1. #1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    176

    Un-Gelegenheit

    Oh weh,
    die Frau
    genau
    ich seh’.

    Ihr Mond-
    gesicht
    so nicht
    sich lohnt.

    Intim
    ihr Mund,
    kein Grund
    zum Knien.

    Ihr Blick
    durchbohrt
    vor Ort.
    ’Nen Tick

    vom Zahn
    sie fühlt,
    wegspült
    den Wahn.

    Muss hin
    zu ihr
    um vier.
    Termin.
    Geändert von Archimedes (03.03.2008 um 19:14 Uhr)

  2. #2
    Klopfstock Guest
    Hallo, Archimedes, die Idee gefällt mir sehr. Die Stelle mit dem

    so nicht
    sich lohnt


    verstehe ich allerdings nicht.

    Das kann an mir liegen, dessen bin ich mir voll bewußt
    Ich würde es folgend besser verstehen:

    Oh weh
    die Frau
    genau
    ich seh

    ihr Mond-
    gesicht
    ganz licht-
    betont

    Intim
    ihr Mund
    kein Grund
    zum Knien

    ihr Blick
    durchbohrt
    vor Ort
    Nen Tick

    vom Zahn
    sie füllt -
    gespüllt
    der Wahn.

    Muss hin
    zu ihr
    um vier.
    Termin.





    Wie demm jedoch auch sei, ich finde es sehr interessant, wie Du hier
    einen Zahnarzttermin in einer besonderen (leicht irreführenden) Weise servierst

    Herzliche Grüße
    Klopfstock

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    176
    Hallo Klopfstock, es ist schön mal wieder positives zu lesen.
    Die Stelle mit dem

    so nicht
    sich lohnt

    verstehe ich allerdings nicht.
    Ein Mann versteht das sofort: Da hat er das schöne Gesicht nur wenige Zentimeter von seinem entfernt = leider eine Ungelegenheit.

    Ihr Blick
    durchbohrt
    vor Ort.
    Nen Tick

    vom Zahn
    sie füllt -
    gespüllt
    der Wahn.
    Den Änderungsvorschlag finde ich nicht gelungen. Hier würden die drei Doppeldeutungen wegfallen: Ihr Blick durchbohrt - sie bohrt vor Ort,
    sie fühlt den Zahn - sie fühlt auf den Zahn,
    sie spült das Material weg - sie spült den Wahn, eine Gelegenheit zu haben, weg.

    Deshalb gehe ich diesmal auf deinen Vorschlag nicht ein. War schön, deine Anerkennung zu lesen.

    Gruß Archimedes ...der mit den mittelmäßigen Kreisen

  4. #4
    Klopfstock Guest
    Hey, Archie, ich habe niemals nie verlangt, daß jemand irgendetwas
    übernimmt - ich schreibe immer, wie ich es machen würde/könnte/wollte
    und das muß noch lange nicht so sein, wie der andere es auch sieht....

    Da ich kein großer Freund der theoretischen Laberei bin, sage ich es quasi
    immer in Form eines Beispiels - und solches ist NUR zur Ansicht
    und wenn man dann möchte.....dann.......sonst nix....


    Danke für die Erklärung mit dem Gesicht!

    nachmittägliche Grüße
    Klopfstock

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Verpasste Gelegenheit
    Von Hans Werner im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:06
  2. Verpasste Gelegenheit
    Von Léon Noél im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 17:33
  3. Die Gelegenheit
    Von Rosenstrauss im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 13:08
  4. verpaßte Gelegenheit?
    Von talentlos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden