Thema: Nicht allein

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    direkt im Grünen → bei Berlin
    Beiträge
    952

    Nicht allein

    Die Sehnsucht klopft ans Herz
    legt sich leise in dein Bett
    und wärmt dir die Füße.
    ~
    Tränen behüten dich
    schlafe ruhig ein.
    "Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt" (Ernst Ferstl)

    NEU:
    Was dich forttreibt
    Meine Werke auf einen Blick: Infinity's Marmeladenlektüre
    Vertont (NEU): Mit Tantchen auf Reise
    © Infinity


  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    Hallo Teetauchende

    noch kein Kommentar bisher?
    Das ist schade, findet man hier doch einen wunderhübschen kleinen Text
    aus deiner Feder.

    Wenn die Sehnsucht, das Denken an den geliebten Menschen bei uns ist, sind wir nicht allein.
    Das kann sogar soweit gehen - durch die Macht der guten Gedanken - dass einem warm wird ums Herze
    und auch an den Füßen

    Selbst Tränen können ein Trost sein, ein Trost, dass wir lieben und geliebt werden.


    Sehr gern gelesen!
    Lieben Gruß,
    katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    direkt im Grünen → bei Berlin
    Beiträge
    952
    Liebe Katzi

    Die Worte entstanden mit der Sehnsucht und völlig frei. Vielleicht schwebt das ja ein bisschen mit. Sehnsucht hat neben der sehr schmerzhaften halt immer auch eine schöne Seite. Wenn man sich in Erinnerungen wiegt und an das Wiedersehen denkt. Und ganz recht wie du sagst, man fühlt sich gleichermaßen nicht allein...
    oft wird nur diese eine traurige Seite beleuchtet... hier hatte ich aber das bedürfnis zu zeigen, dass selbst Tränen schön sein können und dich wärmen.
    Ich danke dir für deinen Kommentar und das
    für gut befunden
    liebe grüße

    Hallo Jakkede
    In der Nacht kreisen meistens die Gedanken. Dann kommt gern einmal die traurige Seite in uns hervor und bringt eine kleine Truhe voll Tränen mit. Die Sonne ist nicht nur da, wenn sich Wolken hervorschieben, eben auch in der Nacht... es ist ein schönes Gefühl sie im Herzen zu tragen und sich dessen bewusst zu werden.
    Auch dir danke ich für deinen Kommentar
    liebe Grüße
    "Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt" (Ernst Ferstl)

    NEU:
    Was dich forttreibt
    Meine Werke auf einen Blick: Infinity's Marmeladenlektüre
    Vertont (NEU): Mit Tantchen auf Reise
    © Infinity


  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.687
    hallo!
    na ja, wenn noch sehnsucht da ist, ja um die geht es ja, dann wärmt niemand die füsse. da würd ich doch sagen, der text gehört korrigiert:

    Die Sehnsucht klopft ans Herz
    legt sich leise in dein Bett
    und wärmt dir nie die Füße.

    ich fände das erstens richtig und zweitens schöner.

    alles liebe cori



    geh, ich kann das nicht mit den "links" setzen.


    also, werbung, hier und so... schaut euch meine werke der letzten monate, nicht jahre an. besser. glaubt mir. thanx!


  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    direkt im Grünen → bei Berlin
    Beiträge
    952
    hallo Cori

    Nun wenn du den vorhergehenden Kommentar von mir liest, dann wirst du sehen, dass deine Korrektur nicht ganz in meinem Sinne steht. Sehnsucht heißt, jdn oder etw. vermissen, weil er/sie/es gerade nicht da ist... da will ich dir nicht widersprechen.
    Trotzallem bedeutet Sehnsucht auch immer unglaubliche Zuneigung zu jdn/etwas, eine unglaubliche Liebe die man besitzt.
    Ich kann nur wiederholen, dass ich hier mit der Sehnsucht geschrieben habe und daher mir nicht einfach eine bestimmte Gefühlswelt erdacht, sondern wahr erlebt habe. Sehnsucht kann eine sehr schöne Seite haben, wenn man sich in schönen Erinnerungen wiegt und weiß, dass man halt eben nicht allein ist wie du es vermutest.

    In diesem Sinne verzeih wenn ich deine Idee verwerfen muss. Sie würde den Sinn verfälschen.

    danke dir fürs kommentieren
    liebe grüße
    "Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt" (Ernst Ferstl)

    NEU:
    Was dich forttreibt
    Meine Werke auf einen Blick: Infinity's Marmeladenlektüre
    Vertont (NEU): Mit Tantchen auf Reise
    © Infinity


Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Nicht Allein
    Von Annabell7 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 21:58
  2. Nicht allein
    Von Sonne im Forum Minimallyrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 08:56
  3. Nicht allein
    Von Djerun im Forum Minimallyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:25
  4. Nicht allein
    Von mrsmerian im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 15:44
  5. Du bist nicht allein
    Von FallenAngel18m im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2002, 12:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden