Thema: Schweremut

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    Schweremut

    Hast du jemals den Duft einer Rose gerochen?
    Hast du jemals etwas Süßes geschmeckt?
    Hast du jemals vom schönsten Paradies geträumt?
    Wenn ja, dann weißt du, wie ich zurzeit empfinde!

    Weißt du denn nicht, dass die Rose Dornen hat?
    Weißt du denn nicht, dass Süßes zur Sucht verleitet?
    Weißt du denn nicht, dass es Paradiese nur im Traumland gibt?
    Wenn nein, dann weiß du, wie ich zurzeit empfinde!

    Wenn die Rose trotz Dornen mir dennoch frischen Odem gibt...
    Wenn süßes meine Sinne zum freuen erleuchtet..
    Wenn das Paradies trotz allem im Traum EXISTIERT...
    Wenn ja, dann weißt du, wie ich zurzeit empfinde!

    (vom Abendstern)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    143
    Hallo Anika!
    Ja, ich denke, ich könnte mir vorstellen, was Du zur Zeit empfinden magst - nur kommt meines Erachtens der "Schweremut" des Titels nicht richtig mit deinen Zeilen in Verbindung, denn ich empfinde deine Verse durchweg positiv in ihrer Aussage.

    Was mir nicht gefällt ist die äußere Form - allerdings wüßte ich auch nicht genau, wie man die so verändern könnte, ohne deinen Inhalt zu beschädigen.

    Vielleicht weißt du das?!?

    Viele Grüße
    Rudy
    Wende Dein Gesicht der Sonne zu - dann fallen die Schatten hinter dich!!!

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    Danke schön Rndy!

    Der Titel entstand bei den ersten 2 Zeilen. das gedicht nahm leider einen anderen Verlauf als ich vorhatte, aber mir viel kein anderer titel ein.Denn der titel sollte kontra den inhalt sein.Damit es deutlicher wird, warum ich als autor mir diese Fragen stellte.

    Ich mag diese Art der äußeren Form übrigens auch nicht gerade, aber ich wollte mal etwas völlig anderes machen als bisher!Also werde ich das wohl so lassen.

    Danke für deinen Komentar-er war mir eine große hilfe


    LG-Anika

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    346

    Abend Anika,
    Its OK,
    Alles geht eine Veränderung ein,
    auch der mensch!

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    525
    Echt gut.
    Is aber nicht so wie meins (Hattest bei mir gepostet). Naja im Endeffekt hat es eine ähnliche Aussage und läd richtig schön zum nachdenken ein.
    Ach übrigens ich finde nicht, dass der titel nicht paßt. Sehnsucht kann manchmal auch positiv sein; man muß es nur von der richtigen Seite sehen. (wo oder was wären wir Menschen ohne Sehnsucht?)
    Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst!
    (Voltaire)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden