1. #1
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    19
    Das Leben ist nicht ungerecht,

    verdient hat man was man so kriegt.

    Geht es einmal wirklich schlecht

    das an einem selber liegt.



    PS:Bitte drüber nachdenken!

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    468
    aufgrund eurer (zurecht)
    geäußerten forderung,
    die das end so entzückend gibt,

    werde ich dieses mal
    nicht
    den steifen blick
    drüber schwelgen lassen,
    ohne mir auch nur den
    kleinsten meiner vielen
    gedanken zu machen.

    aber erlaubt mir
    die gedanken auch,

    wenn ich euch nicht streife.

    danke.

    gruß
    AB

    [Geändert durch AB0907 am 17-07-2001 um 21:13]

  3. #3
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    38
    Ich ward den Zeilen hier entzückter
    denn den obigen
    }-<^)'>

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    19
    Ich glaube ihr habt mich ein "bißchen" falsch verstanden. Es ging weniger um form und farbe als um den inhalt.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    46
    hi..
    ich finde ja das dein gedicht ein bisschen zu klar sagt, wer schuld an was ist...Denn wenn es keuten cshlechten gehn sollten diese nihct über die schuld nachdenken, sondern darüber wie sie es ändern können.
    Und es ist schwer, das weiß ich und noch viel schwerer wenn man weiß das man die schuldige ist!

    mfg, abaddon



    There is a diamond inside of me that lights up the sky of my soul
    Where fell the diamond when I believed that all of the hurt was my fault

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    4

    Talking

    Hey ihr da drausen,

    ist zwar sehr kurz, regt jedoch zum Nachdenken an.
    Stimmt schon das man selbst nach seinem Glück suchen muss, aber kann man wirklich sagen das man selbst immer schuld ist wenn es einem schlecht geht? Mansche äußere Einflüsse sind zu stark und beeinflussen unser Leben negativ ohne das man selbst was zu kann.
    Habe aber auch schon aus eigener Erfahrung gelernt, das es meistens von der Perspektive abhängt wie schell man wieder aus diesem Loch raus kommt.

    Oder????????????????

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Denk mal drüber nach
    Von Pepesie im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 22:20
  2. Denk mal drüber nach ...
    Von preacher im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 17:32
  3. Denkt nach!
    Von Teddy-Bär im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 19:15
  4. Denkt mal drüber nach...
    Von emilia1980 im Forum Ablage
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 17:28
  5. denk mal drüber nach!!
    Von GoldenCabala im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 20:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden