Ich habe heute Nacht den Mond angesehen,
es war Vollmond und er war so wunderschön,
ich habe vertrauensvoll die Augen zugemacht,
da stand ich, alleine und habe an dich gedacht.

Ich glaube, du hast es auch irgendwie gefühlt,
ich fühlte es, bin verwirrt und richtig aufgewühlt!
Denn es schmerzt mich so sehr und es tut mir weh,
der Gedanke, dass ich dich vielleicht nie mehr seh.

Du bist so weit entfernt und schon sehr lange fort,
dein Name in meinen Gedanken, löscht jedes Wort,
Du sagtest, du meldest dich, du wirst mir schreiben,
ich verspreche, ich werde ruhig und geduldig bleiben.

Du wirst dich mit Sicherheit bald melden, das ist klar,
nicht mehr lange, dann geht es mir wieder wunderbar,
Ich vermisse dich, jede Stunde und jedem Tag mehr,
ich denke an dich, denn ich mag dich wirklich sehr!

Ich habe heute Nacht den Mond angesehen,
es war Vollmond und er war so wunderschön,
ich habe vertrauensvoll die Augen zugemacht,
da stand ich, alleine und habe an dich gedacht.