Geblendet von den Abendlichtern
Gezeichnet von unsren Gesichtern
Stehen wir an Klippen aus Eis
Engel singen für uns ein Lobpreis

Ich halte deine Hand nah bei mir
Das Wasser unter uns wie Saphir
Glänzt wie funkelnde Diamanten
Prallen an die spitzen Felskanten

Dein sanftes Atmen auf meiner Haut
Mir deine Geschichte anvertraut
Voller Schmerz, Tod und Trauer
Unsre Körper vernetzt vom Regenschauer

Die Erinnerungen schmerzen in dir
Ich fühle sie auch tief in mir
Verbunden für die Ewigkeit
Doch nicht vom Schmerz befreit

Stehen wir festhaltend einfach nur hier
Du bei mir und ich bei dir
Den Blick zum Horizont gerichtet
Zusammen werden wir niemals vernichtet