Thema: Geh bitte

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Kleinneundorf
    Beiträge
    490

    Lightbulb Geh bitte

    Geh bitte

    Ziehe weiter, schönes Wesen!
    Lass mich hier in meinem Glück.
    Und sollt' Dir etwas an mir liegen,
    kehre nie hierher zurück.
    Umgib mich nicht mit Deinem Zauber,
    versprich mir nicht die höchste Lust.
    Denn treues Herz schlägt da herinnen
    in meiner tief bewegten Brust.
    Schau mir nicht mehr in die Augen,
    das verwirrt mir nur den Sinn.
    Nein, Du darfst mich nicht berühren,
    weil ich sonst verloren bin.
    Ergäbe ich mich Deinem Willen,
    bräch` ich schändlich ein Vertrau'n.
    Ich könnte nie mehr ohne Schande
    in meiner Liebsten Augen schau'n.
    Und wenn die Sünde mich dann plagte,
    könnt ich's verbergen länger nicht.
    Dann sieht mir die Allerliebste
    mit Anrecht wütend ins Gesicht.
    Dann hätte alles ich verloren,
    mir blieb nur Trauer, Schmach und Pein.
    Darum, oh Du schönes Wesen,
    sag zu Dir ich entschlossen - Nein!
    Ich gebe zu, Du bist verlockend,
    schwer fällt's mir, Dir zu widersteh'n.
    Darum glaub mir, es ist besser,
    wenn wir uns nie mehr wiederseh'n.

    2005
    © Ralf Rutz

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    2
    Beachtlich! Nicht nur der moralische Verwurf, auch der Ausdruck dessen! Beachtlich!

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    271
    hi,
    ich muss zugeben, dass mir dein gedicht im großen und ganzen gefällt, wobei mir von manchen satzverdrehungen richtig übel wird.

    könnt ich's verbergen länger nicht
    Dann hätte alles ich verloren

    als bsp

    meiner meinung nach sprichst du hier die sinnliche und körperliche verführung an. Der titel geh bitte, ließ mich erst zu dem schluss kommen, dass dein werk hier fehl am platze sein müsse. "geh bitte, um meiner Liebe willen" fände ich in dem zusammenhang präziser.

    gruß eric
    Der Schall meiner Träume durchbricht Diamant.
    Dort wo das Laub tanzt, wird auch immer ein Feuer brennen.
    Mein neustes Werk: Sie waren Brüder...

    Andere Gedichte:
    Erebos zeigt sich...der schwarze Mantel
    Mit den Gezeiten leben, Du trauerschwang´res Stroh
    Was ihr unbedingt lesen müsst:
    Adieu, leichter Tod von Stimulanzia

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    5

    toll...

    ich will auch so einen mann...^^

    nein im ernst, ist toll geschrieben...
    gefällt mir gut wie es sich im laufe der zeilen klärt und immer klarer wird worum es geht.....sehr schön...!

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Kleinneundorf
    Beiträge
    490
    Vielen dank für die lobenden worte...
    © Ralf Rutz

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Bitte, bitte, bitte....nochmal schmunzen
    Von Dochtel im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 20:52
  2. Gedicht an beste Freundin, ich brauch Hilfe *bitte, bitte*
    Von Lost-in-misery im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 00:30
  3. bitte bitte lesen mein erstes gedicht/BITTE UM KRITIK
    Von bettymausi*** im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2002, 14:09
  4. Bitte Helft mir das Gedicht WEITER zu schreiben!! ´bitte bitte bitte!!
    Von Vermisster Engel im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2002, 09:41
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2002, 10:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden