1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    16

    Goethe und Nostradamus

    Wie passt Goethe in diesem Stück…,

    dass sich Werk des Nutzen nennt,

    Meisters Feder, Gottes Glück,

    Caesars Geist die Lösung kennt!



    Doch die Zwei in seiner Brust,

    ist ein Kampf auf Erdenland,

    Goethe ja, Er hat´s gewusst,

    weil Er fand, das göttlich Band!



    „In uns Seelen liegt die Gunst“,

    sprach einst Häuptling weiser Bär,

    darum gibt es auch die Kunst,

    Liebe, Glück und noch viel mehr.



    Was kann denn in einem Wohnen,

    das man fühlt und Leben kann…,

    muss das Fleisch sich nächtlich schonen,

    doch was träumt vom schwarzen Mann…!



    Gedanken schneller als das Licht,

    bringen uns Gedankensaat,

    stirbt das Fleisch, die Seele nicht,

    dient es Schöpfers große Tat!


    Carpe Diem et Pax Vobiscum!
    Caesarem
    Geändert von caesarem (22.08.2008 um 18:28 Uhr)
    Wenn Du weißt, was ein Gedanke wiegt, dann weißt Du auch, wie leicht deine Sorgen sind

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wie Goethe
    Von nimmilonely im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 21:22
  2. Nostradamus&Goethe (an den Sohn "Chiron"Caesar)
    Von caesarem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 14:15
  3. (Nostradamus) das wahre Buch aus eigner Hand und dessen glücklicher Finder
    Von caesarem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:58
  4. Goethe
    Von Engel im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2002, 16:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden