1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Terra / NRW
    Beiträge
    539

    Kampf um Dein ICH...

    Die Nacht ist so dunkel,
    das Finstre macht Angst,
    die Schatten bedrohlich,
    lauf schnell wie Du kannst.

    Die Ängste geboren,
    aus Furcht und aus Wut,
    die Hoffnung erkoren,
    aus eigenem Mut.

    Bleib einfach stehen
    und stelle Dich Dir,
    der Kampf um Dein ICH
    ist heute und hier.

    Begreife Dich selber,
    erkenne die Qual,
    bezwinge den Kreislauf,
    Du hast eine Wahl.

    Im Innern versteinert,
    nach außen hin kalt,
    erwärme die Seele,
    das Herz wird zu alt.

    Die Lieder erklingen,
    drum nehme sie wahr,
    das Leben erblühe,
    so biete Dich dar...


    © Maccabros
    Geändert von Maccabros (23.08.2008 um 21:42 Uhr)
    Ich schreibe um mir bewusst zu machen, was ich fühle und denke -
    beim Lesen versuche ich das WARUM zu ergründen...


    © Maccabros

  2. #2
    Total Blackout Guest
    Hi Ho,

    Jakkedes Vorschlag möchte ich auch unterstützen. Würdest du diese kleine Sache ändern, so würdest du auch dein verwendetes Metrum durchhalten.
    Vielleicht ist es besser dem Menschen erstmal beizubringen etwas für sich in die hand zu nehmen, als aufzufordern, aber das sei nur am Rande bemerkt.

    LG TBO

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Terra / NRW
    Beiträge
    539
    @ Jakkede @ Total Blackout

    - das mit dem "eigenen" Mut - stimmt, passt eventuell besser

    - die Du's und die Dein's - ich weiß, dass die aktuelle "Rechtschreibung" es anders sieht, aber ich schreibe, sofern es nicht dienstlich ist, die Worte grundsätzlich groß, weil ich es als Anrede oder Bezeichnung würdevoller finde - mal abgesehn davon, dass ich es mal so gelernt habe.

    Gruß

    Maccabros
    Ich schreibe um mir bewusst zu machen, was ich fühle und denke -
    beim Lesen versuche ich das WARUM zu ergründen...


    © Maccabros

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    17
    Hallo , Makabros. Ich finde, es ist eine sehr persöhnliche, die Wahl des Werkzeuges. Ich glaube zu verstehen, warum du die Pronomen groß geschrieben hast, du, kleiner Krieger . Und mir scheint es eine gute Entscheidung zu sein. Da wo die Poesie anfängt, kann die neue deutsche Rechtschreibung ein wenig zusammenschrumpfen. Aber nur ein wenig... Gruß, Alex

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wenn dein Sohn dein Geld verhurt
    Von angedichtet im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 10:32
  2. Dein Lächeln, dein Lachen, deine Stimme
    Von Fenny im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 21:08
  3. Dein letzter kampf
    Von Asya im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 09:20
  4. Deine Augen, Dein Körper,Dein Herz
    Von Farina im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 18:45
  5. dein kampf
    Von moonlightgirl im Forum Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.11.2001, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden