1. #1
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    8

    Exclamation Es gibt Hoffnung!

    An alle die ihrem Leben ein Ende setzen wollen!

    Jungs und Mädels,
    ihr habt Probleme, wollt euch umbringen
    und könnt es keinem, ihr fühlt euch total
    unverstanden?! Hey ich wollte es auch probieren,
    ich war am Ende und wollte einfach nur noch sterben
    aber meine Freunde sind hinter mir gestanden und mir
    immer und immer wieder eingetrichtert das ich ihnen und anderen
    Menschen die mich lieben ein sehr großes Stück aus dem Herzen reiße
    wenn ich das zu ende bringe was ich entschieden habe!
    Ich habe nicht gewusst wie viel menschen mich lieben, als Tochter,
    Freundin, Cousine und Schwester! Klar, wenn man zu Hause sitzt
    sich ritzt, Drogen nimmt und sich umbringen will das ein keinen mehr aufhalten
    kann aber ich versuche euch den Weg zu beschreiben den ich auch gegangen bin! Ich weiß mittlerweile das es ein großer Fehler war vor allem weil ich aus dem
    Drogenkreis nicht mehr allein rausgekommen bin aber es war jemand da der mich
    bis fast ansEnde begleitet und mir immer gesagt hat ich soll die Finger von dem Scheiß lassen.... Hab es aber nie getan. Jetzt geht es mir besser und bin von den
    Drogen weggekommen und kann endlich ein normales Leben führen auch wenn dir verleitung sehr groß ist sage ich mir, mädel lass den scheiß es bringt dich noch um! Ich habe Abschiedsbriefe geschrieben und bin von zu Hause abgehauen ich wollte mein eigenes Leben führen und allem ein ende setzen!
    Aber meine beste Freundin hat gesagt, mädel so weit bist du also schon,
    wie willst du das alles hinbekommen??? Ohne Geld, ohne zu Hause?
    Deine Eltern reißen sich den Hintern auf auch wenn man es nicht sieht aber
    woher kommt denn das Geld für Drogen und Rasierklingen?
    Genau, von deinen Eltern! Ich bitte euch, lasst den scheiß bevor ihr nie mehr
    aus diesen Teufelskreis rauskommt! Ich sage es euch im Guten, bitte lasst es
    ihr tut eurem Körper nix gutes und denen die dich lieben auch nicht!
    Lebt weiter das leben ist echt zu schade um es einfach so zu beenden!
    Egal welchen Grund ihr habt! Eure Freunde werden sich dann fragen wenn sie
    vor deinem Grabe stehen, warum? Warum musste das sein? Warum du?
    Deine Eltern werden sich vorwürfe machen und deine Freunde warum sie nicht
    für dich da waren als es dir scheiße ging! Glaubt mir es ist nicht schön diese
    erfahrung zu machen! Ich bin mit der Zeit immer mehr abgerutscht und war keine
    Persönlichkeit mehr sondern von anderen abhängig genau wie von den Drogen...
    Ich war ein kaputter Mensch! Ich habe eine radiekale Entziehungskur gemacht
    ich fühlte mich richtig dreckig! Und habe mich geschämt als ich das erzählen sollte das ich bei freunden untergekommen bin ich habe mich bis in Grund und Boden geschämt! Lag anderen auf der Tasche, auch wenn sie meine Freunde waren irgendwann kommt der Tag wo sie sagen werden, so jetzt ist schluss auch wenn ich deine Freundin bin aber ich kann dich nicht weiter unterstützen!
    Da bricht erstmal eine Welt für euch zusammen... Also Finger weg von dem
    dreckszeug! Wenn ihr fragen an mich habt meldet euch ich versuche euch irgendwie zu helfen und wenn ihr meine ganze Geschichte mit dem Sumpf hören wollt fragt mich danach. Ihr werdet euch dann fragen, will ich auch so abrutschen?!

    LASST DEN MIST!

    Eure Tamara

    Fragen, an diese E-mail ich schreibe euch
    100%ig zurück sobald ich die Mail gelesen habe!

    E-mail: -edit- findet ihr im profil. lepi-mod
    Geändert von leporello (25.08.2008 um 13:19 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in der Nähe von Düsseldorf
    Beiträge
    457
    Hallo Mäusle,

    dieser Text ist mit Sicherheit noch kein Gedicht. Man könnte ein Gedicht daraus machen, aber da du hier mehr dein eigenes erlebtes nur wiederspiegelst um andere von gleichen Fehlern abzu halten, halte ich in diesem Forum nicht für wirklich passend.

    Glaubst du, dass wenn man Suizidgedanken hat, in einem Lyrikforum diesen Text liest und wirklich darauf hört?
    Ich glaub, dass der Text in der falschen Kategorie gelandet ist.

    Sternstaub

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    hallo mausi.
    ich wär also auch froh um eine kleine rückmeldung, ob du wirklich darauf bestehst, dass dies ein "gedicht" sei.

    sonst gibt es bestimmt reichlich foren, die um hilfestellungen und texte dieser art froh sind; hier wohl nicht der richtige ort dafür.

    lepi-mod

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weil es gibt, was es gibt
    Von Volker LL im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2019, 16:35
  2. es gibt..
    Von minirilke im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 13:39
  3. warum gibt es hoffnung
    Von RoteTraenen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 14:11
  4. Es gibt Hoffnung
    Von rosalinda4 im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 21:16
  5. Verlust und doch gibt es Hoffnung
    Von lynn im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2002, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden