Ziele

Die Dinge, die man nicht vergisst,
Sind die Dinge, die noch bleiben.
Ein kleiner Platz im Herzen ist,
Fuer die Dinge die verweilen.

Jugendtraeume dessen Glut,
Noch nicht im Keim verloschen.
Ein Pochen, dessen kuehner Mut,
Nocht nicht zu Tod' gedroschen.

Das Alter, dessen kuehle Hand,
Sich lindernd auf die Wunden legt,
Hat was anders war gebannt,
Bis dies sich auch im Takt bewegt.

Die Liebe ist das Elixir,
Das als Einzigstes kann heilen.
Sie nimmt der Muehe Last von dir,
Und teilt der Muehe Meilen.

Das Leben ist nur einmal nur,
Respekt nur schwer zu haben.
Verfolge deine Traeume stur,
Um dann im Glueck zu laben...


--

"Another blink of an eye, another eternity..."
- Segolily

Mein Werkeverzeichnis:

Gefallene Bluetenblaetter