Thema: Ich liebe!

  1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    51

    Exclamation Ich liebe!

    Tränen
    Der Regen in den Augen
    Jedesmal wenn du eine vergießt
    Dann verliert mein Herz
    Dich mehr und mehr

    Ich kann nicht essen
    Weder noch schlafen
    Noch kann ich leben
    Nicht ohne dich

    Ich liebe dich
    Doch vergib mir
    Ich war noch Jung
    Wir waren verliebt
    Verliebt in das Leben

    Doch dann....
    Du warst auf einmal fort
    Ich hielt dich fest
    Deine Augen waren leer
    Ihre Liebe war weg

    Vergibt mir
    Ich war verwirrt
    Verwirrt von Gefühlen
    Doch sehen werd ich dich
    Ich werd dich wieder sehen

    Im einsamen Regen
    Wenn die Sonne erlischt
    Und der Mond weint
    Wenn Leben aufhört zu sein
    Und Gift zu Wein wird

    Sehen werd ich dich

    Auch wenn ich mein Herz verlier!
    „Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide.“
    (Goethe, Mignons Lied)

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    175
    Hallo Lonely Lie,

    der Lesefluss gefällt mir in deinem Gedicht nicht so sehr. Trotzdem finde ich die erste Stropfe inhaltlich bemerkenswert. Ich zitiere:

    "Der Regen in den Augen
    Jedesmal wenn du eine vergießt
    Dann verliert mein Herz
    Dich mehr und mehr"

    Hier finde ich etwas wieder, was ich oft beobachte: Zeigt ein Mann Traurigkeit, wird er umso eher verlassen, je länger dieses Verhalten (Traurigkeit zeigen) anhält. Ich sehe hierin das wichtigste "männliche Dilemma". Männer zahlen sehr oft einen hohen Preis, wenn sie ihre Traurigkeit "laufen lassen". Mit anderen Worten: Meines Erachtens ist die "Halbwertzeit" einer Beziehung sehr viel kürzer, wenn der Mann heult als wenn die Frau die Heulende ist. Dabei wird oft von Frauen kritisiert, dass Männer íhre Gefühle zu wenig zeigen. Es ist paradox: Männer werden unter Androhung des Verlassenwerdens zum Unterdrücken ihrer Gefühle gezwungen und gleichzeitig bekommen sie von denen, die sie dafür verlassen würden die Botschaft, dass sie doch mehr Gefühl zeigen sollen. Suchen die meisten Frauen bevorzugt nach den "primatenhaften Männern", während sie nur vorgeben, einen Mann mit viel Gefühlsausdruck zu suchen? Ist die Partnerwahl der meisten Frauen ein Widerspruch zu dem, was sie zu suchen vorgeben? Das frage ich mich schon lange.

    Das ist so mein Gedanke dazu...

    Viele Grüße von mir an dich
    Geändert von Survivor (30.08.2008 um 16:44 Uhr)
    Ich glaube, die meisten Menschen suchen nichts Außergewöhnliches, sondern ganz im Gegenteil: Sie sind süchtig nach allem, was gewöhnlich ist, um sich nicht umgewöhnen zu müssen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Liebe kommt, die Liebe geht
    Von AndereDimension im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 17:40
  2. Liebe oder Leidenschaft? - Eine Liebe die viel Leiden schafft-
    Von Translation im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 00:46
  3. Neue Liebe, Alte Liebe
    Von Rosenstrauss im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 15:49
  4. Liebe? (meine Gedanken, zu liebe usw.)
    Von seven198 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 00:35
  5. verzweifelte Liebe?? Dabei liebe ich dich doch!!
    Von preignitiongirl16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden