Thema: Meeresabend

  1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    12

    Meeresabend

    Meeresabend

    Die Wellen rauschen
    zum endlosen Strand.
    Um ihnen zu lauschen
    saß ich noch im Sand; -

    an der Steilküste,
    als die Sonne rot
    die Erde küsste
    an fernem Ort.

    Daraus geboren,
    eine Himmelspracht,
    gar auserkoren,
    als Bote der Nacht.

    Im Farbenmeer fern,
    da stieg er nun auf,
    ein einsamer Stern
    zum Himmel hinauf.

    Unter Sternen klar
    bricht Dunkelheit an.
    So leis, wunderbar
    die Nacht nun begann.

    Weit über mir thront,
    am Himmelszelt,
    so golden der Mond
    im Zenit der Welt.
    (c) Stefan Guth
    Geändert von Giffi1989 (14.09.2008 um 20:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden