1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.714

    Ruinengedanken

    Aus der Serie: Mein Rostock



    Ruinengedanken

    (In Rostock befanden sich bis in den zweiten Weltkrieg hinein die Heinkel Flugzeugwerke. Sie wurden am Anfang der 40er Jahre in Flächenbombardements durch die Alliierten zerstört. Mit ihnen die halbe Stadt. Heute kündet eine fensterlose lange Werkhallenwand am Holbeinplatz von dieser Zeit.)

    Heinkelmauer am Holbeinplatz,
    blickst aus glaslosen Fenstern,
    zeugst von den Zeitengespenstern,
    Kriegslärm, Gewalt und Besatz.

    Backstein der riesigen Hallen,
    Motorgerausch und –gebraus,
    neues Patent und Applaus,
    Bomben die fallen und knallen.

    Feuerlohlicht brennt die Stadt,
    Rauschen von vielen Motoren,
    Kinderhand presst sich an Ohren,
    schutzbunkermüde und matt.

    Zeugnis der Zeitengeschichten,
    Mahnmahl für Elend und Not,
    macht es zu eurem Gebot:
    Lieber mal denken statt richten!
    Geändert von Woitek (29.09.2008 um 10:36 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden