1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in der Nähe von Düsseldorf
    Beiträge
    457

    Und wenn doch?

    Und wenn doch?

    Mich betrifft das nicht,
    sagst du zu dir

    und gehst deinen Weg – wie immer
    fährst du fort zu leben.

    Sterben muss jeder, die Frage nur wann.

    Wenn Scheuklappen nicht reichen,
    die Augen verschließen
    kannst du noch immer;
    dich betrifft es ja nicht.

    Der Tod ist der deine allein.

    Doch was passiert,
    wenn andere sterben,
    weil du nicht nur
    für dich
    ganz allein
    die Verantwortung trägst,
    weil es dich doch betrifft?
    Geändert von Sternstaub (06.10.2008 um 22:57 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    117
    Hallo Sternstaub,

    wie Recht du hast, es gibt so viele, die nur an sich selbst denken, "und wenn doch, dann wird es schon nicht so schlimm sein", so lebt es sich viel leichter. Sie merken gar nicht, wie sehr sie damit anderen das Leben schwer machen. Das betrifft schon ganz alltägliche Dinge ... aber eben auch mitverschuldetes Sterben.
    Ich würde nur an wenigen Stellen etwas ändern. Strophe 1 und 2 betrifft den Lesefluss, bei der letzten Strophe würde ich vielleicht "dieses Mal" einfügen:


    Und wenn doch?


    Mich betrifft das nicht,
    sagst du zu dir
    und gehst wie immer deinen Weg –
    fährst einfach fort zu leben.

    Sterben muss jeder,
    die Frage ist nur wann.

    Wenn Scheuklappen nicht reichen,
    die Augen verschließen
    kannst du noch immer;
    dich betrifft es ja nicht.

    Der Tod ist der deine allein.

    Doch was passiert,
    wenn andere sterben,
    weil du dieses Mal nicht nur
    für dich
    ganz allein
    die Verantwortung trägst,
    weil es dich doch betrifft?


    Liebe Grüße von black rose

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in der Nähe von Düsseldorf
    Beiträge
    457
    Hallo black rose,

    es freut mich, dass du aus meinem Gedicht mehr lesen kannst, als nur meine Intention war, wodurch mein Gedicht erfreulicherweise an Tiefe gewinnt.

    Deine Änderungsvorschläge hab ich mir überlegt, nur möchte ich es lieber so lassen.
    Durch deine Änderung geht das Enjambement verloren und das "einfach" finde ich in dem Zusammenhang eher störend. Denn wie sonst als "einfach" lebt man weiter?

    Das "dieses Mal" bezieht sich auf eine konkrete Situation, doch möchte ich ja fragen, was passiert, wenn eine solche Situation eintritt und dderer gibt es viele.

    Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung und deine Vorschläge, wenn ich auch keinen übernehmen wollte.

    Liebe Grüße,
    Sternstaub

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wenn meine Seele doch...
    Von Dezembernacht im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 15:42
  2. wenn du doch wüsstest
    Von hanee im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 09:56
  3. Doch wenn
    Von Augenblick im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 18:38
  4. ^^Wenn ich es doch nur könnte^^
    Von tears-soul im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 22:07
  5. Ach, wenn doch
    Von AiAiAwa im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 18:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden