Wir kennen uns nun schon ziemlich lange,
trotzdem gab es nur einen Kuss auf die Wange.

Zu ängstlich bin ich, ich traue mich nicht mehr,
denn meine letzten Versuche sind zu lange her.

Mein Herz ist schon vor Sehnsucht zerfressen,
sanft möchte ich meine Lippen auf deine pressen,

Ich konnte noch nie deinen Körper berühren
oder die Wärme, die du ausstrahlst, spüren.

Und doch habe ich die Nähe zu dir gefühlt
und bin jetzt noch deswegen richtig aufgewühlt.

Ich genieße jeden Augenblick, in dem ich dich sehe
und frage mich täglich, wann ich es dir gestehe.

So leide ich nun weiter still in mich hinein,
denn so muss es wohl anscheinend sein.

MOOONY 6.10. 2008