1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    5

    Mein Freund die Depression

    Hallo,
    ich leide persönlich an temporären aber sehr heftigen Depressionen.
    Deshalb wohl das Thema des Gedichts
    Als ich das eben aus langeweile geschrieben habe, hatte ich keine Depression.
    Das Gedicht ist eine sehr "moderne" Art des Sonetts ^^
    Ist son spontanes 'irgendwas einfach mal aufschrieben Gedicht'.
    Jetzt fängts an:


    Mein Freund die Depression

    Ständig ist sie da für mich,
    Klingt jetzt vielleicht auch lächerlich:
    Niemals ist sie fern
    Ich habe sie so gern.

    Ok, zuerst mochte ich dich nicht,
    Aber dann dann hab ich mich verliebt in dich
    Als wir geheiratet haben
    und ich die Tabletten nicht mehr nahm.

    Traurig und betrübt seh ich mich
    In einer Welt ohne Licht.
    Hier bin ich Heim!

    Alle sagen "Ach lass ma"
    Aber ich geb mich unantastbar.
    In meiner Welt bin ich allein.
    Geändert von amok (07.10.2008 um 15:03 Uhr)

  2. #2
    Ekim Guest
    Hallo Amok,
    einfach mal so aufgeschrieben? Warum?
    ich schreib nicht einfach mal was so auf, wenn es mich nicht kribbel, zwickt und reizt. Manchmal auch wenn mich etwas wütend macht oder glücklich, dass ich meine gleich losheulen zu müssen.
    Auch wenn mich was furchtbar ärgert oder zutiefst bewegt - aber nicht einfach mal so.
    Ich bin auch kein Zauberer und meine Gedichte sprechen dafür. Ich muss richtig rackern für ein paar Zeilen, die ich mir aus der Feder stammle - allein schon deshalb schreib ich nicht einfach mal was auf.
    Wenn es dir ernst ist mit deinem Gedicht - dann arbeite daran.
    Schau dir mal das "Wohnzimmer" und das "Arbeitszimmer Gedichtewerkstatt" hier an.
    Da kannst du dir einiges abschauen.
    Ich hab in den letzten Wochen hier mehr gelernt, als in den zehn Jahren davor beim "alleine Schreiben" (Metrik - Kadenzen - Betonung usw...)
    Geh dein Gedicht immer wieder durch - lass es ein paar Tage liegen und ließ es dann wieder "frisch" durch. Scheu dich nicht es zu Ändern. Vielleicht ist es dann irgendwann fertig.
    Ich hab noch keins fertig gestellt. Ich hab sie allerhöchstens begradigt. - Aber ich lerne.
    Wenn du darauf keine Lust hast - Schade wer weiß was daraus großartiges entstanden wäre.

    Jeder Mensch ist etwas Besonderes

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mein Freund,
    Von Carolus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 16:28
  2. Die Depression, mein Mann und ich
    Von Angeleyez81 im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 06:06
  3. mein stift, mein freund und helfer
    Von kaspar praetorius im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 21:13
  4. Auf, auf mein Freund
    Von Behutsalem im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 07:38
  5. Und mein Freund
    Von kratzbeere im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 00:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden