1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383

    Küss mir Worte


    Küss mir Worte auf Papier,
    ich will die Sehnsucht lesen.
    Lass die sanften Träume sein
    und fröne dem Verlangen.

    Jede Silbe ruft nach mir
    im Rhythmus deiner Feder.
    Fern bist du, doch nicht allein,
    ich weiß dich zu empfangen.

    Zeilen stehen im Spalier
    am Wegesrand der Lust.
    Herzen wissen um die Pein,
    denn feucht sind auch die Wangen.

    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    68
    Hi,
    gefällt mir wirklich gut, die Strophen ansich sind sehr stimmig
    und gehen einem beim Lesen locker von den Lippen.
    Man kann sich so richtig reinfühlen in das Gedicht, so warm
    so kuschelig *grins*, gern gelesen.

    P.S. "eKy" auch die dritten Zeilen reimen sich jeweils.

    Gruß, Rod
    .
    © Rod Wima

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    südlich
    Beiträge
    985
    Liebe EvaAdams,

    auf einen wunderbar formulierten Titel folgen wunderschöne Bilder! Auch reimtechnisch hast du dir, wie bereits Erich Kykal schrieb, etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.
    Die Idee eines erotischen Briefes – hier schrieb erneut eine Könnerin mit viel Fantasie.

    Der große Kick dieses Gedichts steht für mich im allerletzten Vers. Alle Zeilen zuvor transportieren die Idee, allerdings lese ich sie beinahe eher als Liebesgedicht denn als Erotik. Denn auch allein schon zur Liebe, ohne explizit die Erotik einzubeziehen, gehören Wörter wie Sehnsucht, Träume, Verlangen, Herzen und Pein.

    Aber nein, ich möchte die Finesse dieses Werks nicht schmälern, schon gar nicht in dieser Rubrik, wo die Ansichten mehr als in jeder anderen divergieren.

    Sehr gerne hier geweilt! Und sicher noch öfter.

    Herzlich
    Honigblume

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    @Erich,

    Lüste wäre Xx und das würde perfekt in das Metrikmuster passen, ich weiß nur nicht, ob mir der Plural gefällt, mal schauen. Sonst freut es mich, dass dir der Text gefällt, weil erotische Inhalte immer schwierig sind, deshalb aber eine besondere Herausforderung.

    @Rod Wima,

    gut beobachtet mit den Endreimen - wollte etwas Abwechslung in die Metrik bringen. Schön, dass es dir gefällt, das freut mich ehrlich.

    @Honigblume,

    du hast gut nachvollzogen, wie der Text aufgebaut ist, eine schöne Bestätigung für mich. Ich wollte den "Liebesbrief" im Vordergrund belassen und nur so als kleines Augenzwinkern zum Schluss auch das körperliche Begehren einbeziehen. Es freut mich, dass der Brief gerne gelesen wird, ein herzliches Danke!

    Liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    845
    hallo Eva,
    was für ansprechende Zeilen. Selten liest man unter der Rubrik Erotik mal etwas, das nicht so aufdringlich daher kommt und doch die angemessene Stimmung erzeugt!
    gern gelesen
    LordJim
    Wie eine Klippe sollst du unbekannte und ungewöhnliche Wörter meiden (Julius Caesar de analogia)

    Neu: Drum halte still
    Die volle Schale (Werkverzeichnis)

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Meinen besten Dank, @Mylord, dass du mir hierher gefolgt bist.

    das nicht so aufdringlich daher kommt und doch die angemessene Stimmung erzeugt!


    Das war eigentlich immer mein Ziel und ich bin sehr stolz, dass dir der Text zusagt, merci.

    Liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    209
    Hey Eva,

    Küss mir Worte auf Papier,
    ich will die Sehnsucht lesen.

    Was für ein Auftakt
    Mich hattest du bereits mit diesen ersten Zeilen restlos überzeugt
    und auch die folgenden stehen diesen in nichts nach.
    Ein sehr sanftes Gedicht mit einer interessanten Reimform.
    Ich konnte mich beim Lesen einfach treiben lassen.

    Wirklich ein schönes Werk.

    mfg

    Gleund
    Unkommentiert:

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.465
    @EvaAdams


    Aber Hallo, Freundin der Magie, du entsendest ja „seltsame“ Liebesbotschaften. Ob er wohl diesem Zauber widerstehen kann, soll? Ich brauch wohl jetzt nicht zu schreiben, das sie wirken, das Blut wärmen bis zum…..Das willst du bestimmt nicht von mir lesen.
    Zurück.
    Nein, eine sehr sensible, sehr gute Phantasie. Und die „Pralinen“ stecken sogar in einer schönen Verpackung, sprich Reime.
    Du bist eben gut, aber das habe ich dir nicht erst heute gesagt, Zauberin.
    Meinen großen Applaus, für diesen
    Zauberspruch,
    bis später.

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Hallo @Gelund,

    ich freu mich sehr über deine Antwortzeilen, so wie du deine Eindrücke beschreibst, wünsche ich mir, dass sich der Leser fühlt. Herzlichen Dank!

    Hi @Horst,

    Ich brauch wohl jetzt nicht zu schreiben, das sie wirken, das Blut wärmen bis zum…..Das willst du bestimmt nicht von mir lesen.


    oh, doch

    Vielen Dank mein Lieber für das große große Lob, es freut mich wirklich über die Maßen und noch mehr freu ich mich darüber, dass du meinen Text genießen kannst, merci.

    Schönen Abend euch beiden
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Liebe Eva;

    Ich schließe mich dem Lob meiner Vorredner an, zumal ich hier was ganz außergewöhnlich, schönes vorgefunden habe und ich für mich selber auch etwas raus lesen konnte.
    Ich lese es heute ja nicht zum erstenmal, ich fand den Titel alleine schon wunderschön, dass ich ihn nur all zu gerne anklickte.
    Was sich dahinter dann auftut ist EvaAdams und darüber hinaus ein bißchen mehr. Für mich ist es das Beste was ich je von dir gelesen habe. Wenn man denn überhaupt eines findet dass einen nicht gefallen mag, sehr schwer, für mich jedenfalls.

    Behutsame Grüße,
    Behutsalem
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Liebe Behutsalem ,

    wie freue ich mich über deine Zustimmung. Danke für das riesengroße Kompliment von dir!

    Beste Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    271
    Hallo Eva Adams,

    ein selten schhönes Gedicht, daß erst beim mehrmaligen Lesen seine ganze Vielfalt und Rafinesse preisgibt. Ich habe lediglich nicht ganz verstanden, weshalb das Herz um die Pein weiß, weil die Wangen feucht sind.

    aber sonst ist es ein Genuß.

    lg

    ti
    Immer, immer weiter

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Hallo zusammen, etwas spät, aber doch.

    @Tibor,
    erstmal danke für dein großes Lob - ich freu mich sehr! Zur Erklärung: Die Herzen wissen um die Pein (die eine Trennung verursacht), denn feucht sind auch die Wangen. Klar soweit? Falls nicht, bin ich zu weiteren Erklärungen bereit.

    @toffi-fee,
    herzlichen dank für deine berührenden Antwortzeilen. Nun, ich bin alt genug, um zu wissen, wie sich dies anfühlt. Und obwohl du mir dieses Können zutraust und ich mich dadurch wirklich geehrt fühle, muss und möchte ich dir gestehen: ich weiß es

    Lieben Gruß an euch beide!
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.931
    Liebe Eva,
    seit ein paar Tagen treibe ich mich wieder im Forum herum und gestehe, dass ich lieber in tieferen Gewässern schwimme als über seichte Teiche zu stapfen.
    Mit Deinem Gedicht (die metrischen Sachen und die Reimform lasse ich mal beiseite) hast Du meine weibliche Seele (ja! Ich habe eine) an einer Stelle berührt, die mein Dilemma (entfernungsüberbrückende Briefe) treffsicher in poetischer Form beschreibt. Die Lust lass mal ruhig stehen. Die kleine Pause, die ja durch die "fehlende" Senkung entsteht, ist m.E. genau an dieser Stelle richtig. Und "Lüste", na ja, das hört sich ja doch sehr nach Fressgelüsten an, und die sind ja hier nicht gemeint. Eva - ein meisterliches, sinnliches Gedicht, das bei Erotik genau richtig steht. Wer die Antenne für Deine Töne hat, weiß das. Großes Kompliment!
    Heinz

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.383
    Hallo Heinzi,

    ich gebe zu, dass ich in letzter auch sehr selten hier war. Da mich sowohl private als auch berufl. "Wirrwarrs" abhielten, meinen lyr. Pfad zu folgen. Umso mehr freue ich mich über deine Worte unter meinem Text und bin glücklich, deine weibliche Seele überzeugt zu haben. Da du deine Antenne offensichtlich haargenau ausgerichtet hast, brauchen wir über Lust und Lüste nicht länger zu diskutieren.

    Es war schön, wieder von dir zu lesen. Da die Wogen, wie's scheint, abklingen, freue ich mich schon darauf, hier wieder ordentlich zu schmökern (virtuell latürnich).

    Liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Küss mich nur
    Von EvaAdams im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 11:06
  2. Küss mich!!
    Von klee im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:41
  3. Küss mich
    Von Chavali im Forum Minimallyrik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 21:19
  4. Küss mich
    Von Cheech im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 00:16
  5. Küss mich ...
    Von Hojaro im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 16:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden