1. #1
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    im westfälischen Versailles
    Beiträge
    212

    Der perfekte Mann

    Dies hier ist als Gegenstück auf ein Gedicht geschrieben, dass ich zufällig hier fand: "Die perfekte Frau"
    (ich konnte nicht anders)
    danke Lemonheard für die Inspiration.

    Der perfekte Mann

    Den Body glatt und ohne Fett
    das Auge ißt ja mit.
    Dass er auch was auf´s Ausseh´n gibt,
    ich mag es halt adrett.

    Die Augen strahlen tief in braun,
    die Erde könnt drin liegen.
    Wenn er aufmerkam mit Wärme schaut,
    bringt´s mich glatt zum Erliegen.

    Ab eins- achtzig ist ein gutes Mass,
    wer will den Mann zu klein?
    Wenn ich an seiner Seite geh,
    sollt er schon größer sein.

    Einen Spargeltarzan will ich nicht,
    das ist nicht wirklich männlich,
    hat er jedoch zuviel Gewicht
    ist es dem Bierbauch ähnlich.

    Es kommt nicht auf die Länge an,
    Lust und Idee sind roter Faden,
    und bitteschön- nicht konsequent,
    samstags nach dem baden.

    Ich wünsche mir Gemeinsamkeit
    und Freiraum ist sehr wichtig.
    Wenn er mich achtet und versteht,
    dann ist der Mann schon richtig.

    Toleranz und Ehrlichkeit
    in allen Lebenslagen!
    Was ich fühle und vermiss,
    kann ich ihm immer sagen.

    Zwei linke Hände sind nicht gut
    ist so schon alles teuer.
    Wirft er den Hammer in der Wut,
    das wär mir nicht geheuer.

    Er muß mich nicht versorgen,
    das krieg ich selbst schon hin.
    Er muß nur für mich da sein,
    mich lieben, wie ich bin.

    Gefühl sollte er zeigen,
    weil schweigen doch nur trennt,
    was hätte ich von einem Mann,
    der sich nur selber kennt.

    Er muß auch gar nicht kochen
    kann Hilfe ja nur sein,
    doch liegt er nur vor´m Fernseh,
    dann fühl ich mich allein.

    Und wenn ich dann mal gehe,
    denkt gerne er zurück
    er hatte wirklich alles,
    er war mein bestes Stück.
    Geändert von Anne M. (14.06.2009 um 17:45 Uhr)
    © Anne M.
    auf alle meine Werke


    •.¸Ist das Kunst oder kann das weg? M.Krüger¸.•

  2. #2
    Sanssouci Guest
    Hallo Anne,
    na dann werd' ich mal dein Gedicht noch perfekter machen, darf ich?

    Der perfekte Mann

    Den Body glatt und ohne Fett,
    das Auge isst ja mit.
    Auch, dass er was auf´s Ausseh´n gibt.
    Ich mag es halt adrett.

    Die Augen strahlen tief in Braun,
    die Erde könnt drin liegen.
    Wenn er so wärmend mich anschaut,
    bringt´s glatt mich zum Erliegen.

    Einsachtzig ist ein gutes Maß.
    Wer will den Mann zu klein?
    Wenn ich an seiner Seite geh,
    sollt er schon größer sein.

    Einen Spargeltarzan will ich nicht,
    das ist nicht wirklich männlich,
    hat er jedoch zuviel Gewicht,
    ist er nicht mehr so wendig.

    Es kommt nicht auf die Länge an,
    Lust und Idee sind roter Faden.
    Und bitteschön (nicht konsequent):
    Samstags nur nach dem Baden!

    Ich wünsche mir Gemeinsamkeit,
    auch Freiraum ist sehr wichtig.
    Wenn er mich achtet und versteht,
    dann ist der Mann schon richtig.

    Auch Toleranz und Ehrlichkeit
    in allen Lebenslagen!
    Und was ich fühle und vermiss,
    kann ich ihm immer sagen.

    Zwei linke Hände sind nicht gut,
    ist so schon alles teuer.
    Wirft er den Hammer in der Wut,
    das wär mir nicht geheuer.

    Er muss mich nicht versorgen,
    das krieg ich selbst schon hin.
    Er muss nur für mich da sein,
    mich lieben, wie ich bin.

    Gefühle sollt' er zeigen,
    weil schweigen doch nur trennt.
    Was hätte ich von 'nem Manne,
    der sich nur selber kennt?

    Er muss auch gar nicht kochen,
    soll Hilfe mir nur sein.
    Doch liegt er nur vor´m Fernseh',
    dann fühl ich mich allein.

    Und in dem Fall des Falles
    denk gerne ich zurück.
    Er hatte wirklich alles
    und war mein bestes Stück.

    Sorgenfreie Grüße von Sanssouci

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    wo lebst na du?
    Beiträge
    41
    Dere.
    Wenn du so einen Mann findest, hast du vermutlich so um die 20000000000 Jahre gesucht.
    MfG
    ein Mann

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    im westfälischen Versailles
    Beiträge
    212
    hallo Sanssouci

    danke, das du dich mit meinen zeilen beschäftigt hast.
    Da Werk entstand ganz spontan, als ich "die perfekte Frau" las.

    lg an dich
    Anne


    Hallo Spiegelkarpfen

    Wer will schon einen perfekten Mann?

    WfG
    eine Frau
    © Anne M.
    auf alle meine Werke


    •.¸Ist das Kunst oder kann das weg? M.Krüger¸.•

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188
    Hallo Anne, freut mich dass ich Dich inspirieren durfte.
    Habe Dein Werk mit der gleichen Begeisterung gelesen wie ich meines schrieb.

    Und danke dass Du mich erwähnt hast
    LG
    Lemonhead

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der perfekte Tag
    Von Dabschi im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 23:36
  2. Reicher Mann und armer Mann
    Von istdochwahr im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 22:20
  3. Der perfekte Tag
    Von care4you! im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 20:54
  4. Der perfekte ***
    Von SweetAmy14 im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 00:39
  5. Der perfekte Mann
    Von Hamilkar im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 10:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden