Seite 11 von 21 Erste ... 910111213 ... Letzte
  1. #151
    Ich melde mich hier mal vorerst ab. Das ist nicht eine Abkehr von der Idee, zu der ich unverändert stehe, sondern mehr meiner derzeitigen Schreibsperre geschuldet.
    Insofern fände ich es natürlich schön, wenn das ein oder andere aktive Mitglied des Forums sich hier noch zum Mitmachen entschlösse; sollte sich also jemand berufen fühlen, kann er sich gern jederzeit per PN bei mir melden, um im Einstiegsbeitrag namentlich genannt zu werden.

    Auf dann
    Nina
    .
    .

    "gesammelte Empfehlungen" von linespur
    Du vermisst einen Kommentar zu Deinem Gedicht?

    Genie ist weniger eine Gabe denn aus blanker Not geborener Erfindungsreichtum.
    Jean Paul Sartre

  2. #152
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    103
    Hallo zusammen,

    ich bin noch nicht sehr lange hier und habe mich bisher nicht strikt an die freiwillige Selbsverpflichtung gehalten, jedoch mehr Kommentare geschrieben, als Gedichte gepostet. Dennoch ist es nicht so, dass es dann automatisch "läuft". In diesem Punkt muss ich Jamzee widersprechen. Oftmals wird auf Kritik einfach nicht reagiert, was aber vielleicht daran liegt, dass ich mir bisher die "falschen" Autoren herausgesucht habe.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde gern aufhören, in diesem Faden zu nerven, möchte aber auch nicht, dass meine Gedichte völlig unkommentiert im Nichts verschwinden. Daher bin ich für diesen Faden dankbar. Ich revanchiere mich auf Wunsch übrigens gerne

    Inselglück

    Grüße
    von
    Quicksilver

  3. #153
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Hallo Quicksilver,

    Es ist schön, motivierte neue Mitglieder zu sehen. Ich hoffe, dass du dich weiterhin an die Selbstverpflichtung hälst. Wir könnte mehr Mitglieder wie dich hier gebrauchen.

    Natürlich geht es nicht immer ganz von allein. Sicherlich liegt es zum Teil daran, wen man kommentiert. Doch genau für den Fall gibt es ja diesen Faden. Und um ehrlich zu sein, ich könnte nicht sagen, dass mich hier jemand nervt. Also keine Sorge. Solange man auf die Kritiken, die man im Zuge dieses Angebots schreibt, eine Antwort bekommt, ärgerst du hier - glaube ich - keinen.

    Für eine Revanche wäre ich dankbar, aber nicht an meinen Werken. Such dir ein x-beliebiges Werk aus, das noch keine Kritik erhalten hat, damit dieses nicht unkommentiert im Nichts verschwindet. Vielleicht schaffen wir damit ja eine Kettenreaktion .

    So, ich hoffe, du kannst mit meiner Kritik etwas anfangen.

    lg, maXces
    Geändert von MisterNightFury (23.06.2009 um 18:15 Uhr)

  4. #154
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.734
    Hi Quick,

    da Du mich direkt angesprochen hast...
    In diesem Punkt muss ich Jamzee widersprechen. Oftmals wird auf Kritik einfach nicht reagiert, was aber vielleicht daran liegt, dass ich mir bisher die "falschen" Autoren herausgesucht habe.
    Ich habe lediglich gesagt, dass man bevor man nach weiteren Kritiken aktiv hier sucht, man selbst als Autor doch auch auf eine Kritik auf ein Werk antworten kann. Genau den Punkt kritisierst Du selbst als Kritikenschreiber ja, von daher ist das kein Widerspruch. Nun warte ich selbst sehr lange bevor ich antworte (sorry maXces schon einmal ) - es scheint aber der Wunsch der Kritiker zu sein direkt in die Diskussion einzusteigen mit dem Autor. Ob das Resultat niedriger Kritikenzahlen ist oder ein allgemeines Bedürfnis - zumindest muss ich in diesem Punkt auch mein eigenes Postingverhalten überdenken und gelobe feierleich Besserung.

    Gruß, Jamzee

  5. #155
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    54
    darf man hier nur um kommentare zu Gedichten bitten, oder wäre ein Kurzgeschichte auch ok!?

  6. #156
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.734
    Prosarubrik ist auch okay, vielleicht nicht für jeden angemeldeten Kritiker, aber ich würde zB nicht davor zurückscheuen .

  7. #157
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    54
    hey das ist gut. ich hätte gerne eine kritik zu dem text leichenschmaus. ich hatte gehofft er würde ohne, dass ich hier darum bitte kommentiert werden. aber ich sehe ihn schon in den tiefen des forums verschwinden. und dann bitte ich doch lieber hier daraum als, dass er dann völlig unkommentiert verschwindet.

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=141793


    mfg, jonas

  8. #158
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    unter dem Wind
    Beiträge
    968
    Hallo,

    ist das Motodrom zu schwierig, zu hässlich, zu gut - oder womöglich einfach thematisch uninteressant?

    Über eine Replik-Kritik würde ich mich freuen.

    Danke und LG, Thomas

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=141600
    Mancher sucht den Sinn des Lebens
    Zeit desselben ganz vergebens,
    bis in ihm die Einsicht siegt,
    dass sein Sinn im Suchen liegt.

  9. #159
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Sächsische Landeshauptstadt
    Beiträge
    368

    Bitte kritisieren...

    Guten Tag zusammen.
    ich möchte dies hier mal nutzen, weil es mir so ergangen ist, wie sicher den meisten "Frischlingen" und bei Themeneröffnung festgestellt.

    Forum beobachtet und mitgelesen,
    angemeldet,
    auf Freischaltung gewartet (dachte schon, man hätte mich vergessen, aber dann kam sie doch),
    Text mit Bitte um Kritik eingestellt,
    gewartet und...

    ... nix passiert.

    Wie von anderen geschrieben, geht sicher 90% in den neuen Beiträgen unter, da ich mich aber verbessern möchte, oder es lieber ganz lassen sollte (durchaus möglich), wäre ich euch (wer auch immer sich dazu hergeben möchte) durchaus dankbar.

    Handelt sich um diese:

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=144325
    http://www.gedichte.com/showthread.p...ght=selbstmord

    Sucht euch eins aus (Auswahl ist ja übersichtlich), oder sehr gern auch beide.
    Das erste hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel, ist eins meiner Ersten.
    Das andere ist neu.

    Jetzt schon mal ergebensten Dank.

    Rebell
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner
    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. Bruce Lee
    Der Reichtum besteht nicht in Besitz von Schätzen, sondern in der Anwendung, die man von ihnen zu machen pflegt. Napoleon I. Bonaparte

  10. #160
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    852

    Verloschen

    Hallo, hätt zu meinem neuesten Werk "Verloschen" gern ne Kritik gehabt =D

    Danke im vorhinein

    mfg

  11. #161
    Ivy Walker Guest
    Hallo ihr Kommentarwilligen

    Erst einmal wollte ich euch sagen, dass ich es toll finde, dass so ein Angebot hier existiert. Das ist nicht selbstverständlich und eine echt nette Angelegenheit für Neulinge wie mich.
    Chapeau.

    Ich würde auch gerne eure Dienste in Anspruch nehmen und um eine Rückmeldung zu Mondgeheul bitten.

    Vielen lieben Dank schon im Voraus

    Ivy

  12. #162
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    103
    Hallo zusammen,

    ich würde mich über einen eingehenderen Kommentar zu meinem Gedicht Synergie sehr freuen. Es wurde zwar bereits kommentiert, aber mit diesem Kommentar kann ich nicht so viel anfangen, wie ich erhoffte.

    Ich danke im voraus.

    Gruß
    von
    Quicksilver

  13. #163
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    gronau (westf.)
    Beiträge
    161
    Heiter bis stürmisch

    wäre nett wenn jemand da was zu sagen könnte...ich mach nich so oft moderne lyrik und wenn dann gehts relativ schnell unter....mich würd mal interessieren wie ihr's findet und was ich verbessern könnte

    nur wenn iner zeit und lust hat

    grüße,
    Lukas


    Oh weh, ein Funkensprung

    Sonett von ferner Liebe

    L. N.

  14. #164
    Sydney ist offline Nachteulen- & Koalaparadies
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Marzipanland
    Beiträge
    552
    Hola.


    Ich wollte nun auch einmal dieses Anerbieten ausprobieren.
    Und zwar haben wir neulich im Unterricht den Übergang von Sturm und Drang in die Klassik durchgenommen und in diesem Zusammenhang das Gedicht von Schiller „An die Freude“.
    Ich fand dieses Gedicht ziemlich gut. Ich habe dazu ein Gegenstück geschrieben, dass viel mehr eine Hommage sein soll, als eine Parodie.
    Da ich Schiller nicht beleidigen will, würde ich mich freuen, wen jemand mal das Werk kommentiert und mir sagt, ob es ihn aus dem Grabe holt. Denn dann nehm ich es lieber wieder zurück, sonst kommt es so rüber, als würde ich mich über ihn lustig machen.

    Daher würde ich wirklich gerne um eine Meinung bitten.
    An die Trauer

    xD syd

    Quare suo iure noster ille Ennius sanctos appellat poetas, quod quasi deorum aliquo dono videantur.
    Cicero

    .___.
    {o,o}
    /)__) <3 Be good, I'm watching you.
    -"-"-

  15. #165
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    66
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe meiner Liebe zum "Ein Ja[e]hr"igen ein Gedicht geschrieben, da ich es mir doch nicht verkneifen konnte mich daran zu versuchen und der Anlass Ideen bot. Besonders beim Metrum bin ich mir jetzt aber uneinig darüber, ob es gekonnt oder missachtend geworden ist. Auch von den Bilderebenen her kann ich mir schwer vorstellen, ob das rüberkommt, was ich versucht habe reinzustecken.
    Ich danke also jedem, der nach einem Blick auf mein Gedicht einen Kommentar voller ehrlicher Kritik abzugeben weiß.

    Liebe Grüße
    fdL
    © auf meine Worte. Danke.

    Von mir:
    Blütenregen; Ein Jahr; Streit; Langeweile; Irrtum; Winter

Seite 11 von 21 Erste ... 910111213 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. "Du vermisst einen Kommentar" reloaded
    Von Nachteule im Forum Von User für User
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 06:40
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 18:10
  3. Anforderungen an einen Kommentar
    Von G. Heimer im Forum Ablage
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 15:22
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 05:55
  5. Ein Gedicht für einen Freund
    Von Habibati im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden