Thema: Gib Mir

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56

    Gib Mir

    Gib Mir das Auge , um zu sehn !
    Gib Mir das Ohr , zu hören !
    Gib Mir den Sinn , es zu verstehn ,
    konnt ich Dich einst beschwören !

    Gib Mir den Mut , es durch zu ziehn !
    Gib Mir die Kraft , zu lenken !
    Gib Mir die Lust , zu leben neu ,
    im Chaos klar zu denken !

    Gib Mir das Ich , für Egoist !
    Gib mir das Du , für Wissen !
    Gib Uns das Wir , geb ich dafür ,
    ein Band , das nie zerissen !

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Calw, Nordschwarzwald
    Beiträge
    752
    Hallo Hubert,
    das da find ich echt stark in der Aussage und in der Machart stimmig.
    Da sag ich auch: Gib uns... noch mehr davon!
    Herzlichen Gruß!
    Karl-Heinz (Galapapa)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    76
    mein Auge, mein Ohr, "meine Seele" sagen einmal ganz leise danke für deine geschriebenen Worte, sehr kurz geschrieben, aber, so finde ich mal, sehr Aussagekräftig.

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56
    Hallo Galapapa & jopageri

    Danke erst mal für das freundliche Feedback und Sorry für die späte Antwort!
    Komischer weise ist das einer meiner Gedichte, die ich erst geschrieben habe, und erst nach mehrmaligem lesen immer besser finde, warum weis ich nicht .
    Geht es euch auch manchmal so ?

    ein etwas stolzer
    Hubert
    Ein Gedicht ist nur solange gut , bis man weiß von wem es ist !
    Karl Kraus (1874-1936)


    Was bisher von mir kahm !

    Noch ohne Titel
    Was macht der Mensch
    Erlöst
    Gib Mir
    Nicht immer
    Warum danach
    Was macht der Mensch
    Am Horizont
    ALTLASTEN ?
    Neue Form
    REZESSION

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden