Wohin entschwand mir mein Gefährte,
den ich so oft am Hintern trug,
den ich noch nie so sehr entbehrte,
als einen der mich nie belug.

Wo sind wir zwei noch nicht gewesen?
Man kann es zähl`n an einer Hand,
in guten und in schlechten Zeiten,
auch außerhalb von manchem Land.

Ich such` ihn hinter jedem Kissen,
in der Kommode, an der Wand.
Hab` ich ihn schlafend weggeschmissen
und ist er dann im Müll verbrand?

War da ein Rufen? Könnt` es schwören!
Er kann nichts sagen, doch erwog
ich leises Knacken einst zu hören,
wenn ich ihn allzu kräftig bog.

Er war bemalt mit meinem Namen,
auf einem Foto mein Gesicht.
Er kommt nicht wieder,
muss mich fügen, da hilft kein Jammern kein Gedicht.

Warum so früh ist mir entrissen,
er wäre gültig noch zwei Jahr.
Ich werd` mir ´n neuen kaufen müssen,
was sein muss sein, tritrullala.

kommt mich mal besuchen http://www.fischbild.de