Bilder XLIX - LX

XLIX

Schwarze und auch weiße Tasten
bringen das Klavier zum Singen
und der schwere, braune Kasten
will am ganzen Leib erklingen,
bis der bleiche Pianist
sich in seine Hose pisst.

L

Der Chinese schwingt den Fächer,
starrt in totenbleicher Schminke
auf den bunten Vaterrächer,
tut dann so, als ob er trinke,
jenen präparierten Trank,
beugt sich tief zum Abschiedsdank.

LI

Weiße Milch in hohem Glase
ruft zu heldenhaftem Trunke,
wird zur sprudelnden Oase
in der dreckigen Spelunke
tritt der Cowboy an der Tresen,
lüftet dort sein Milchbartwesen.

LII

Schlüssel, die in Schlösser passen,
die zu lang verschlossen waren,
muss man mit Geduld befassen,
weil vielleicht nach all den Jahren
schließlich Schluss mit Schließen ist,
merk dir das, du Optimist!

LIII

Blumen, die in Gärten stehen,
blühen bunt in tausend Farben
und die milden Düfte wehen
in die Lauten jener Barden,
die die Lautentöne wecken,
dass sich Blütenköpfe recken.

LIV

Leichenschmaus: An meinem Grabe
heult die sammelte Bagage
mit so jaulendem Gehabe,
dass ich denke: "Oh, die Gage
für die dreißig Klageweiber
weckt im Himmelreich wohl neider."

LV

Tief am schwarzen Meeresgrunde
hausen grausigste Gesellen,
die zur Tiefseegeisterstunde
sich aus ihren Höhlen pellen
und, mit schaurigem Geheule,
bilden wahre Monsterknäule.

LVI

In der braunen Ledertasche,
mit den silbergoldnen Streifen,
wahr ich meiner Mutter Asche,
hör noch heute so ihr Keifen,
wenn ich sie am Herzen trage,
mir zum Spotte und zur Plage.

LVII

Grünes Moos an Borkenrinde
ist ein Zeichen für das Alter,
Grünes hinterm Ohr vom Kinde
deutet auf der Jugend Falter,
die mit ihren Lausen flausen:
Lasst sie sausen, lasst sie sausen!

LVIII

Bunte Blätter allenthalben,
schwerer Dunst in tiefen Drücken,
so will nasser Herbst uns salben,
dass wir vor ihm nieder bücken,
sagen: "Herbst, du bist der Herr.",
flüstern: "Bis zu Sommers Wiederkehr!"

LIX

Auf dem Asphalt Autoschlangen,
die sich zischelnd vorwärts winden,
ich muss um mein Leben bangen
beim die Straße überwinden,
denn ein grünes Ampellicht
gibts leider nicht.

LX

Langsam nimmt die Form Gestalt an,
die sich Lehm zum Kollos schindet,
tut dir sicher gleich Gewalt an,
wenn sie deinen Leib umwindet,
wird dir feucht zum lebend Grab,
sinkt mit dir ins Erdreich ab.