1. #1
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    146

    Dein Kinderherz

    Die Kinderherzen
    noch des Bösen fremd
    frei und ungehemmt
    verschont von Schmerzen

    Doch dann mit der Zeit
    kommen die Narben
    die dunklen Farben
    weg die Kindlichkeit

    Lange nicht gelacht
    der Alltag dich frisst
    das Kind du vergisst
    selten dran gedacht

    Grau ist dein Leben
    tonlose Trauer
    das Herz wird rauer
    wo bleibt das geben?

    Doch irgendwann
    dann kommt einer
    der sieht dich an

    Versteht den Schmerz
    gibt dir zurück
    dein Kinderherz
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    wo lebst na du?
    Beiträge
    41
    Hi.
    Das ist ein schönes Gedicht, aber eines versteh ich nicht - warum das eine Fragezeichen, wenn du doch sonst alle Satzzeichenweglässt? Absicht oder tippfehler?

    MfG

    S.K.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Kinderherz (Für Fynn)
    Von nickweppler im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 17:45
  2. Kinderherz
    Von LouisaBlanton im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 16:46
  3. Altes Kinderherz
    Von projekt938 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 20:19
  4. Kinderherz
    Von ScarletsTiffany im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 20:23
  5. Kleines Kinderherz
    Von atima im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 19:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden