Ein kleiner Vogel gefangen im Käfig.
Er will fliehen, denn das Leben empfindet er als schäbig.
Er will frei sein und nicht mehr gefangen.
Er tut alles um seine Freiheit zu erlangen.
Eines Tages schafft er es raus, dass Fenster war offen, dass einzige im Haus.
Im Käfig geschlüpft, weis er nicht wie sich die Welt da draußen dreht.
Er weis nicht wie es ist, wenn der Wind weht.
Für ein zurück ist es nun zu spät.
Er fliegt in die Freiheit, vielleicht überlebt er es, vielleicht auch nicht.
Doch sollte er sterben,
dann stirbt er als ein freier Vogel mit einem Lächeln im Gesicht.


Bitte um Verzeihung falls ich Deutsche Reschtschreibfehler gemacht habe. Mein Deutsch ist nicht perfekt.