Thema: ver-X-en

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56

    ver-X-en

    Hallo ihr Lieben

    Was hat es mit dem verxen auf sich ?
    Wäre schön , wenn mir das mal wer erläutern könnte !

    als blutiger Laie
    Hubert
    Ein Gedicht ist nur solange gut , bis man weiß von wem es ist !
    Karl Kraus (1874-1936)


    Was bisher von mir kahm !

    Noch ohne Titel
    Was macht der Mensch
    Erlöst
    Gib Mir
    Nicht immer
    Warum danach
    Was macht der Mensch
    Am Horizont
    ALTLASTEN ?
    Neue Form
    REZESSION

  2. #2
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.281
    Hallo huby69,

    "ver-x-en" bezieht sich auf die Metrik, auf den Rhythmus. Du findest es daher in vielen Kommentaren.

    Dabei wird eine betonte Silbe mit einem X dargestellt, eine unbetonte Silbe mit einem x.
    Aus der Abfolge der betonten und unbetonten Silben ergibt sich ein Rhythmus. Die wichtigsten sind Xx (Trochäus), xX (Jambus), Daktylus (Xxx) und Anapäst (xxX).
    Wenn du dir einen Text laut vorliest (oder durchdenkst, wie ich es mache,) dann merkst du wahrscheinlich am besten, welche Silbe betont oder unbetont ist.


    Ich habe mir erlaubt, dir zum Beispiel die erste Strophe deines Werkes "Gib mir" zu ver-x-en:

    Gib Mir das Auge , um zu sehn !
    XxxXxXxXx
    Gib Mir das Ohr , zu hören !
    XxxXxXx
    Gib Mir den Sinn , es zu verstehn ,
    XxxXxXxXx
    konnt ich Dich einst beschwören !
    XxxXxXx

    Du siehst hier: du beginnst immer mit einem Daktylus und verwendest dann Trochäen. (Vielleicht findest du etwas Einheitlicheres, nebenbei angemerkt.)
    Probier doch die zweite und dritte selbst zu ver-x-en, zur Übung.


    Ein paar Links, die ich auf die Schnelle gefunden habe (Schau dich am besten im Sprechzimmer um, auch im Pausenbrot in meiner Signatur solltest du etwas finden):
    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=25338
    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=102910

    lg, maXces
    Geändert von MisterNightFury (16.11.2008 um 18:38 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56
    Hi macXes

    Dankeschön , das nenn ich eine hilfreiche Antwort !
    Jetzt wo ich es weis , werd ich auch versuchen es zu beachten , wenn`s denn gelingt !

    ein gelehriger
    Hubert
    Ein Gedicht ist nur solange gut , bis man weiß von wem es ist !
    Karl Kraus (1874-1936)


    Was bisher von mir kahm !

    Noch ohne Titel
    Was macht der Mensch
    Erlöst
    Gib Mir
    Nicht immer
    Warum danach
    Was macht der Mensch
    Am Horizont
    ALTLASTEN ?
    Neue Form
    REZESSION

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden