Kannst du sagen,
dass du glücklich bist?
Kannst du nicht klagen,
dass es nicht schön hier ist?

Kannst du einen Eid schwören,
dass du gerne auf dieser Erde lebst?
Kannst du den Tod niemals hören,
und mir sagen, dass du nie nach ihm strebst?

Kannst du vor ihr davonlaufen,
der Stimme aus der Dunkelheit?
Kannst du dir Glück und Liebe kaufen,
oder auch nur einen Strahl Helligkeit?

Kannst du leben,
ohne das Leben zu hassen?
Kannst du nach dem Ende streben,
ohne das Messer zu erfassen?

Kannst du lieben,
von Angst und Zweifel befreit?
Kannst du allein zurückgeblieben,
leben in trister Einsamkeit?

Kannst du laut in die Welt hinausschreien,
dass du es liebst wie kein anderes, dieses Leben?
Kannst du gerne einer dieser Menschen sein,
der in der Sonne verdorrt, wie des Weines Reben?