1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136

    Ich denk' an dich...



    Ich denk' an dich …

    wie leicht gesagt,
    verklungen ist
    das „dich“.
    Vielleicht gehüllt
    in Samt, Papier?
    Ich weiß es nicht!

    Ich denk' an
    schöne Zeitentage,
    mir dufteten
    auch Blumen aus Papier.
    Verduftet ist das „an“
    im Heute, Jetzt und Hier.

    Ich denk'
    gewiss, ich tus.
    Tag ein Tag aus,
    wohl auch bei Nacht.
    Warum?
    Die Frage quält,
    und schaltet denken ab.

    Ich
    lebe noch,
    so gut ich kann
    und schleppe mich voran.
    Im Auf und Ab
    verlier ich mich,
    und bleib doch immer
    Ich.
    Geändert von Behutsalem (25.11.2008 um 23:28 Uhr)
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Terra / NRW
    Beiträge
    539
    @ Line

    Ich denk an Dich,
    wie stets gesagt,
    als es noch ernst gemeint,
    ich denk an Dich,
    nur selten noch,
    weil jemand oft geweint?

    Ich denk an Dich,
    es klingt so gut,
    warum ist es nun still?
    Ich denk an Dich,
    verklungen wohl,
    weil jemand es so will...

    Wir sagen viel und meinen wenig, es grenzt an Hülsen, bloßes Wort, ein Keim vertrocknet, ist verblüht, das Wasser fehlt, er ist verdorrt...


    Deine Worte machen nachdenklich - ganz liebe Grüße,

    Maccabros
    Ich schreibe um mir bewusst zu machen, was ich fühle und denke -
    beim Lesen versuche ich das WARUM zu ergründen...


    © Maccabros

  3. #3
    DerKleinePrinz* Guest
    Liebe Line

    Maccabros hat recht, wenn er sagt
    Deine Worte machen nachdenklich
    Die Form deines Gedichtes trifft zwar nicht unbedingt meinen Geschmack, dafür aber der Inhalt, hier muss ich dir vorallem für diesen Einfall gratulieren:
    mir dufteten
    auch Blumen aus Papier.
    Wenn ich solche schönen Metaphern lese, geht mir das Herz auf.
    Nunja, der Rest des Gedichtes ist leider traurig, obwohl man am Ende vllt. ein bisschen Kampfgeist rauslesen kann, ich hoffe den hast du auch weiterhin...

    Liebe Grüße
    Der Kleine Prinz

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Dort wo Tirol an Salzburg grenzt !
    Beiträge
    56
    Hallo Behutsalem

    Etwas so trauriges so schön verpacken können ist nicht jedem gegeben !
    Den angedeuteten Kamfgeist spüre ich wohl , und hoffe , dass Du in dir behälst ,gegen oder für was Du auch immert kämpfst , denn wer kämpft ist nicht gebrochen !

    ein in Deiner Nähe, Dich gerne lesender
    Hubert
    Ein Gedicht ist nur solange gut , bis man weiß von wem es ist !
    Karl Kraus (1874-1936)


    Was bisher von mir kahm !

    Noch ohne Titel
    Was macht der Mensch
    Erlöst
    Gib Mir
    Nicht immer
    Warum danach
    Was macht der Mensch
    Am Horizont
    ALTLASTEN ?
    Neue Form
    REZESSION

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich denk an Dich
    Von Ralfrutz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 18:56
  2. Denk an Dich!
    Von Sonne im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 14:27
  3. Ich denk an dich
    Von verträumte196 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 19:48
  4. Denk an dich
    Von poesie42 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 19:19
  5. Ich denk an dich
    Von SweetLittleTeddybear im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2002, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden