Thema: Glück

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4

    Glück

    -Glück-

    Du bist nicht das Einzige - und doch alles Wichtige
    Du bist immer gewollt, doch niemals erzwungen
    Dein Erwerb hat Priorität, ist das absolut Richtige
    Bist unaufwiegbar mit Gold, und wardst' oft besungen

    Lässt Dich nicht bestechen und Dich nicht betrügen
    und kein Philosoph kann ein Rezept für Dich schreiben
    Kein einziger kann über Dich frei verfügen
    und Deine Beschreibung kennt kein Übertreiben

    Hast eine unglaubliche Art, unverhofft zu erscheinen
    und jeden den Du triffst mit Deiner Gabe zu segnen.
    Oft versuchte man schon, Dich anzuleinen,
    doch jedem Versuch kannst Du leichtfertig entgegnen :

    "Ich bin das Einzige das zählt, enstehe aus dem Schönen und bin gleichsam dies Licht.
    Mein Name ist Glück, mein Motiv nicht erklärlich und kontrollieren kann man mich nicht."
    Geändert von Leo90 (05.12.2008 um 23:44 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.515
    Das Glück bedankt sich bei Dir für ein so schönes Gedicht!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Was Glück Ist...
    Von maxi im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 01:25
  2. Ein Glück
    Von holterdipolter im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 13:30
  3. Glück...
    Von der captain im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 17:43
  4. Glück
    Von Astaldo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 17:36
  5. nur ein Tag Glück
    Von KAPO! im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden